IEA Strategie und Berichte

Als Reaktion auf die Ölkrise 1973 wurde im Jahr 1974 die Internationale Energieagentur (IEA) mit Sitz in Paris eingerichtet. Österreich ist einer der 16 Gründungsstaaten. Mittlerweile hat die IEA 31 Mitgliedsstaaten, 5 Beitrittskandidaten und 13 assoziierte Staaten.

Die Internationale Energieagentur trägt entscheidend dazu bei, die weltweite Energieversorgung sicherer, effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Zu Beginn stand die Sicherung der Ölversorgung und die Bewältigung zukünftiger Energiekrisen im Vordergrund. Mittlerweile steht der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft, eine auf Erneuerbaren basierende Energiewende und die Bewältigung der Folgen des Klimawandels im Vordergrund. Die Arbeiten der IEA berücksichtigen weitere wichtige Aspekte: eine auf Menschen orientierte Wende, Leistbarkeit sowie kritische Mineralien und Lieferketten für saubere Energietechnologien. Die Daten und Analysen der IEA decken heute 80 % des globalen Energiekonsums, 80 % der globalen CO2 Emissionen und 87 % der globalen Investitionen in saubere Energie ab.

Der Sitz der Agentur ist in Paris. Als Exekutiv Direktor fungiert seit 2015 Fatih Birol. Die IEA stellt in ihren Analysen und Publikationen fundierte Daten, Zeitreihen und Trends zur Verfügung. Die wichtigsten sind der jährliche World Energy Outlook, die Net-Zero by 2050 Roadmap, die Energy Technology Perspectives sowie die Fortschrittsüberprüfung aller sauberen Energietechnologien und Effizienzmaßnahmen (Tracking clean Energy Progress).

IEA Berichte

IEA Website

Auf der IEA Website sind Informationen zur Organisation und ihren Mitgliedsländern, Publikationen und Veranstaltungen zu den unterschied­lichen Themen verfügbar.

Energy Technology Perspectives

Die "Energy Technology Perspectives" bietet Analysen und Zukunftsszenarien verschiedener Technologiebereiche und einen regelmäßigen Blick auf die aktuellen, weltweiten Trends im Energiesektor.

World Energy Outlook der IEA

Im "World Energy Outlook" werden bisherige Entwicklungen als auch Perspektiven und Chancen für künftige Auswirkungen von Technologiewahl und Investi­tionsentscheidungen beschrieben.

Energy Technology Roadmaps

Renewables

In diesem jährlich erscheinenden Bericht stellt die IEA den Status Quo des Ausbaus der erneuerbaren Energieträger dar und schätzt den Zubau der nächsten fünf Jahre ab.

Energy Efficiency

Critical Minerals

Sector Specific Reports

TCP Handbücher

IEA Technology Collaboration Programmes

Das Video wird über Youtube bereitgestellt, dabei wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt (sh. Datenschutzerklärung).

Herausgeber: Internationale Energieagentur
© OECD/IEA 2015 Video IEA Technology Collaboration Programmes, IEA Publishing