Projekt-Bilderpool

Es wurden 201 Einträge gefunden.

Nutzungshinweis: Die Bilder auf dieser Seite stammen aus den Projekten, die im Rahmen der Programme Stadt der Zukunft, Haus der Zukunft und IEA Forschungskooperation entstanden sind. Sie dürfen unter der Creative Commons Lizenz zur nicht-kommerziellen Nutzung unter Namensnennung (CC BY-NC) verwendet werden.

Beispielhafte Darstellung der Raumluftqualitätsbewertung von Subtask 1

Ein Beispiel für eine Raumluftqualitäts-/ Energiesignatur für Niedrigenergie-Wohngebäude (die hier dargestellten Daten dienen nur der Veranschaulichung und stellen keine reale Situation dar).

Feinstaubpartikel-Emissionen beim Kochen

Die Abbildung zeigt die emittierte Feinstaubpartikelmasse in Abhängigkeit der Partikelgröße für drei verschiedene Kochprozesse.

Innenraum-Luftschadstoffe in Wohngebäuden

Die Abbildung illustriert die möglichen verschiedenen Schadstoffquellen der Innenraumluft in Wohngebäuden.

Schematische Darstellung des aktiven Überströmprinzips

Diese Abbildung zeigt ein Beispiel wie das Prinzip der aktiven Überströmung in einer Wohneinheit umgesetzt werden kann.

Außenluftansaugung der Passivhauswohnanlage Lodenareal

Das Foto zeigt den Innenhof der Passivhauswohnanlage in Innsbruck mit den Ansaugöffnungen für die kontrollierte Wohnraumlüftung.

DSM Interaktions-Akzeptanzmodell

Diese Grafik zeigt das im Projektrahmen entwickelte DSM Interaktions-Akzeptanzmodell die zentralen vertrauensbildenden Interaktions-Features und deren sich in Abhängigkeit vom Automatisierungslevel verändernde Relevanz für Vertrauensbildung und Akzeptanz.

Businessmodelle

Diese Grafik zeigt einen Überblick der Geschäftsmodelle, welche im Rahmen des Projektes zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit Demand Side Management (DSM) betrachtet wurden. Eine nähere Beschreibung der einzelnen Punkte kann im Endbericht nachgelesen werden.

Projektüberblick

In dieser Grafik sind jene Themen dargestellt, welche rund um die „Social Licence to Automate“ im Rahmen des Projektes betrachtet wurden. Weiters wird ein überblicksmäßiger Ablauf der Vorgehensweise gezeigt.

Rotorblattvereisung

Ansicht eines Rotorblatts mit leichten Schnee- und Eisanlagerungen im winterlichem Umfeld.

Forschungsprojekt "N.ICE"

Die Versuchsaufbauten für das Forschungsprojekt N.ICE konnten rechtzeitig vor dem Wintereinbruch installiert werden. Für die nächsten Monate werden nun unterschiedliche nanostrukturierte Oberflächen in den widrigen Vereisungsbedingungen der steirischen Berge erprobt. N.ICE ist ein kooperatives Forschungsprojekt der Technischen Universität Wien und des Energiewerkstatt Vereins, welches im Rahmen des Energieforschungsprogramms durch den Klima- und Energiefonds gefördert wird.

Projektmeeting Salzburg

Teilnehmer des Task 19 Workshops zum Thema Risikoanalyse und Risikobewertung im Jänner 2018 in Salzburg.

Biogas Laborversuche

Gasmessvorrichtung zur Messung von Biogas im Labor

Industriebiogasanlage

Industriebiogasanlage

Biogas Prozessanalytik

Biogas Prozessanalytik - Laboranalysen

Biogasanlage im Winter

Landwirtschaftliche Biogasanlage im Winter

Länder mit höchstem PV Anteil an nationalem Strombedarf

Länder mit höchstem PV Anteil an nationalem Strombedarf - weltweit im Jahre 2020 5% des weltweiten Strombedarfs wurde 2020 durch Photovoltaik erzeugt.

IEA PVPS Task 1

Gruppenfoto beim PVPS Task 1 - Meeting in Montreux, Schweiz

PV Markt Weltweit 2020

PV Markt Weltweit 2020

EDNA Arbeitsweise

Die Abbildung zeigt sechs farbige Säulen mit Überschriften, die zusammen die strategische Arbeitsweise von EDNA darstellen. Die erste Säule in Grün entspricht der technischen Analyse und enthält zwei Blöcke für Energieverschwendung und Digitalisierung. Diese wiederum beinhalten gemeinsame spezifische Unterthemen, diese sind: Edge Devices und Sensoren, Protokolle und Software, Small Area Network und Upstream Equipment. Die orangefarbene Säule bezieht sich auf die Marktanalyse, und rechts daneben deckt die dunkelgrüne Säule die Themen des Stakeholderengagements ab. Bei der violetten Säule geht es um die Entwicklung von Synergien. Das Ziel dieses Arbeitspfades ist die dunkelgelbe Säule, die sich auf die Unterstützung der Politik bezieht. Die letzte Säule in Rosa bezieht sich auf die Verbreitung von Informationen. Ein grauer Pfeil über den farbigen Säulen zeigt den Verlauf der Arbeit in EDNA an, von links nach rechts, also von der Analyse bis hin zur Politikunterstützung und Verbreitung.

Netzwerkverbundene Geräte

Schematische Übersicht über netzwerkverbundene Geräte und Anwendungsbereiche.