Foto: Zero Emissions

Stakeholderdialog: Biobased Industry

4. Dezember 2017, 9:00 – 15:30 Uhr
Rudolf Sallinger Saal, Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstrasse 63, 1045 Wien

Aktuelle Forschungs-und Entwicklungsaktivitäten im Themenfeld Biobasierte Industrie aus der FTI-Initiative „Produktion der Zukunft" und dem Biobased Industries (BBI) Joint Undertaking werden präsentiert.

Veranstalter

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) in Kooperation mit dem Fachverband der chemischen Industrie (FCIO)

Inhaltsbeschreibung

Wir freuen uns, dass wir Herrn Prof. Johan Sanders, einen Bioraffinerie-Experten, der an der Universität Wageningen zu biobasierten Produkten forscht, als Keynote-Speaker begrüßen dürfen.

Bei der Veranstaltung werden aktuelle Forschungs-und Entwicklungsaktivitäten im Themenfeld Biobasierte Industrie aus der FTI-Initiative „Produktion der Zukunft" und dem Biobased Industries (BBI) Joint Undertaking präsentiert. Der thematische Fokus der Veranstaltung wird auf biobasierten Kunststoffen und Verpackungen liegen. Im Anschluss an die Vorträge wird eine Podiumsdiskussion zum Thema „Biobasierte Kunststoffe - Zukunft oder Illusion" abgehalten.

Die Veranstaltungsreihe "Stakeholderdialog Biobased Industry" des bmvit bietet AkteurInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Politik im Bereich der Biobasierten Industrie eine Plattform für die Vernetzung und Erfahrungsaustausch.

Wir bitten Sie, sich den Termin vorzumerken.

Programm

In kürze verfügbar.

Teilnehmer-Information

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aufgrund der beschränkten TeilnehmerInnenzahl bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Zur Online-Anmeldung

Diese Seite teilen ...

zum Anfang