Biodiesel

IEA Bioenergy Task 42: Bioraffination - Nachhaltige Verarbeitung von Biomasse in ein Spektrum von marktfähigen biobasierten Produkten und Bioenergie. Arbeitsperiode 2016 – 2018

Der Task beschäftigt sich mit der Analyse und Verbreitung von strategisch relevanter Information zu Bioraffinerie-Wertschöpfungsketten. Auf Basis dieser Information soll eine Unterstützung zur Umsetzung einer "BioEconomy" gewährleistet werden.

Status

Status: laufend
Start: 01.01.2016
Ende: 31.12.2018

Kurzbeschreibung

Österreich unterstützt das Implementing Agreement IEA-Bioenergy und nimmt aktiv am Task 42 Biorefining teil. Der Task verfolgt das strategische Ziel, die Etablierung von Bioraffinerien zur nachhaltigen Verarbeitung von Biomasse zu einem Spektrum marktfähiger und biobasierter Produkte in Kombination mit der Bereitstellung erneuerbarer Bioenergie voranzutreiben. Durch die internationale Vernetzung der Partnerländer innerhalb des Tasks 42 sowie durch das Einbringen wichtiger auf nationaler Ebene generierten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, werden Bioraffinerien gemeinsam vorangetrieben.

Basierend auf diesem Informationsaustausch bzw. der Diskussion und Abstimmung auf internationaler Ebene entsteht sowohl für den Task 42, als auch für die daran teilnehmenden Partnerländer ein wertvoller Zusatznutzen. Die Arbeiten im Task 42 erfolgen im Wesentlichen auf folgenden Aktivitätsebenen:

  1. Vernetzung der Partnerländer und des verfügbaren Wissens mittels Experten,
  2. Analyse, Beurteilung und Klassifizierung von Bioraffinerien (betreffend Technologie, Produkte, Qualität, Marktfähigkeit und Bewertung der Nachhaltigkeit (LCA),
  3. Strategien zur Entwicklung bzw. Umsetzung von Bioraffinerien bzw. einer circular BioEconomy sowie
  4. die breite Dissemination der Ergebnisse und Interaktion aller Stakeholder.

Geplante Ergebnisse

  • Fachinputs zur Erstellung der geplanten Task 42-Berichte (Biobased Chemicals, Biobased Materials/Fibres, Protein Report),
  • Bewertungen von Bioraffinerien (konkret sind vier LCAs konzipiert),
  • drei nationale Fachveranstaltungen für Dissemination und Interaktion mit Stakeholdern,
  • Beiträge für den Biorefinery Training Course des Tasks 42,
  • Inputs zur nationalen F&E-Ausrichtung.

Publikationen

Teilnehmende Staaten

Australien, Dänemark, Deutschland, Holland, Irland, Italien, Japan, Neuseeland, Kanada, Österreich, USA

Kontaktadresse

DI Michael Mandl (National Team Leader)
Tbw research GmbH
Schönbrunner Straße 297/2/4
1120 Wien
Tel.: +43 (0)699 171 30 717
E-Mail: m.mandl@tbwresearch.org

Dr. Host Steinmüller
Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz
Altenbergerstraße 69
4040 Linz
Tel.: +43 (0)732 24685656
E-Mail: steinmueller@energieinstitut-linz.at

Priv.-Doz. DI Dr. Tobias Stern
Kompetenzzentrum Holz GmbH
Altenberger Straße 69
4040 Linz
Tel.: +43(0)732 2468-6750
Email: tobias.stern@boku.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang