Foto: Frontansicht des sozialen Wohnbaus Mühlweg in Wien

Mitteilungsblatt "Biobased Future" - Nr. 9, April 2018

Neben Aktivitäten aus den IEA Bioenergy Tasks mit österreichischer Beteiligung werden die Aspekte stofflicher und energetischer Nutzung beleuchtet. Kurze Meldungen, Veranstaltungsrückblicke, Veröffentlichungen und Veranstaltungshinweise runden die Inhalte ab.

Herausgeber: Bioenergy 2020+
Deutsch, English, 36 Seiten Seiten

Inhaltsbeschreibung

Biobased Future" unterstützt den Aufbau einer nachhaltigen Bioökonomie der Zukunft durch Verbreitung einschlägiger Informationen über Wissenschaft, Forschung, Technologieentwicklung und Innovationen und informiert über das Geschehen in IEA Bioenergy.

IEA Bioenergy steht für eine Kooperation im Rahmen der Internationalen Energieagentur. Neben aktuellen Entwicklungen im Exekutivkomitee und in den Tasks des Netzwerks finden sich Themen entlang einer nachhaltigen Biomasse-Wertschöpfungskette.

IEA Bioenergy

  • Der Beitrag von IEA Bioenergy Task 32 gibt einen Ausblick zu den für 2018 geplanten Aktivitäten, wie Meetings, Workshop und 2 Projekte.
  • IEA Bioenergy Task 33 berichtet über das special project „Biomass gasification based hybrid systems".
  • IEA Bioenergy Task 37 informiert über Förder- und Unterstützungssysteme für Biogas und Biomethan in anderen Ländern.
  • IEA Bioenergy Task 39 präsentiert neuen IRENA-Bericht „Biofuels potential in Sub-Saharan Africa".
  • Der IEA Bioenergy Task 40-Beitrag stellt den Bericht "Socio-economic assessment of forestry production for a developing pellet sector. The case of Santa Catarina in Brazil" vor.
  • IEA Bioenergy Task 42 gibt einen Rückblick zu Aktivitäten wie dem nationalen Vernetzungstreffen und dem 23. Progress Meeting und berichtet zu laufenden Aktivitäten wie einer Stakeholder-Umfrage und der Erstellung eines Berichts zu „Biobased Fibres and Materials".

Weitere Beiträge

  • Die laufenden Entwicklungen auf EU-Ebene zur Definition von Zielen für saubere Energie der Zukunft
  • Die Kultivierung von Maden als Proteinquelle
  • Herausforderungen bei der Produktion von Strohhalmen aus Stroh
  • Die Nutzung marginaler Flächen zur Kultivierung von Biomasse
  • Die Gewinnung von Wasserstoff aus Biomasse
  • Bioenergie in südosteuropäischen Ländern und deren techno-ökonomische Bewertung
  • Die Kombination von Sonnen- und Bioenergie für Fernwärme und -kälte
  • Die Nachhaltigkeit von Algen-Bioraffinerien
  • Die Verbrennung torrefizierter Pellets
  • Kriterien zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von forstlicher Biomasse
  • Die Vorbehandlung von Überschussschlamm für Biogasanlagen
  • Innovativen Ansätzen zur nachhaltigen Produktion von Nahrungsmitteln und Biomasse für stoffliche und energetische Nutzung

Kurze Meldungen bringen Aktuelles einer biobasierten Zukunft in knapper Form. Rückblicke zu österreichischen und internationalen Veranstaltungen zeigen die Aktivitäten in der heimischen Bioökonomiebranche.

In den Veröffentlichungen finden sich neue nationale und internationale Berichte und Bücher. Die Veranstaltungshinweise enthalten Informationen über Konferenzen und Tagungen bis zum Herbst 2018.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang