Foto: Frontansicht des Einfamilien-Passivhauses in Pettenbach

IEA Forschungskooperation - Ausschreibung 2015

Die IEA Ausschreibung 2015 für die österreichischen Beteiligungen an den Tasks und Annexen der IEA Implementing Agreements ist am 27. Mai 2015 gestartet und bis 26. August 2015 geöffnet. Der Ausschreibungsleitfaden und die Einreichformulare sind auf der FFG Website verfügbar.

IEA Ausschreibung 2015

Ausgeschrieben sind österreichische Beteiligungen an den Forschungskooperationen (Tasks bzw. Annexe) der IEA, die Forschungsaktivitäten zu international vereinbarten Schwerpunkten sowie nationale Vernetzungs- und Verbreitungsaufgaben beinhalten müssen. Thematisch sind Beiträge zu definierten Tasks ausgeschrieben. Im Rahmen der Ausschreibung IEA-Forschungskooperation 2015 stehen 2.020.000,- EURO zur Verfügung.

Im Rahmen der IEA Ausschreibung 2015 können ausschließlich Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen eingereicht werden, um die Teilnahme an IEA-Tasks bzw. Annexen zu ermöglichen.

Die Zielgruppe aus inhaltlicher Sicht sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weitere Akteure, die im Energiebereich nach den Schwerpunkten der IEA tätig sind.

Die Einreichformulare sind auf der FFG Website zu finden. Ende der Einreichfrist: 26.08.2015, 12:00. Die Einreichung ist ausschließlich via E-Call über die FFG möglich.

Ausgeschrieben sind österreichische Beteiligungen an Tasks bzw. Annexen in  folgenden IEA Implementing Agreements:

Mitwirkungen in Exekutivkommittees, Working Parties und Taskdefinition­projekte werden gesondert bekannt gemacht und direkt vergeben.

Download

Diese Seite teilen ...

zum Anfang