Foto: Nachhaltiges Wohnungsangebot-Sandgrubenweg

BIGMODERN - Subprojekt 11: Dissemination der Projektergebnisse

Subprojekt 11 ist Teil des Leitprojekts BIGMODERN und verfolgt das Ziel, die Leitprojektergebnisse umfassend und zielgerichtet zu verbreiten. Dabei werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen (Entscheidungsträger in der BIG sowie in Nutzerministerien, weitere Immobilienunternehmen national und international).

Kurzbeschreibung

Dieses Projekt ist ein Subprojekt des Leitprojekts "BIGMODERN – Nachhaltige Modernisierungsstandards für Bundesgebäude der Bauperiode der 1950er bis 1980er Jahre"

Status

laufend

Kurzfassung

Subprojekt 11 ist Teil des Leitprojekts BIGMODERN und strebt die umfassende und zielgerichtete Dissemination der Leitprojektergebnisse an. Das Subprojekt 11 spielt eine zentrale Rolle in der Erreichung der grundsätzlichen Ziele des Leitprojekts, nämlich einerseits hochwertige Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzstandards als Regel für Modernisierungsvorhaben in der BIG zu verankern und andererseits über die Vorbildfunktion ähnlich gelagerte Prozesse bei anderen Bauherren aus dem öffentlichen und privaten Bereich auszulösen. Das Subprojekt verfolgt einen zielgruppengerechten Ansatz. Die eingesetzten Informations- und Kommunikationskanäle sind auf die jeweiligen Zielgruppen angepasst:

  • die verschiedenen Abteilungen innerhalb der BIG (insbesondere das Asset Management, die Abteilungen für Planen und Bauen, das Objektmanagement und die Abteilung Projektcontrolling) sowie die Vertreter der Nutzerministerien und Universitäten werden durch einen „Learning-by-Doing-Ansatz“ angesprochen. Dabei werden die BIGMODERN Ergebnisse so aufbereitet werden, dass sie direkt in die einzelnen Arbeitsschritte eines gerade zu bearbeitenden Sanierungsvorhabens einfließen können (Teilnahme an kleineren Arbeitsgruppen, Einbringen von Tischvorlagen etc.);
  • in der Breitenkommunikation für die Zielgruppe der sonstigen öffentlichen und privaten Gebäudeeigentümer und –verwalter kommt eine Vielzahl unterschiedlicher Instrumente zum Einsatz: Presse- und Medienarbeit, Präsentationen bei Veranstaltungen und Konferenzen, Präsenz auf Immobilienmessen, Organisation von Exkursionen zu den Demonstrationsprojekten, sowie kleinere Workshops und Face-to-Face-Meetings mit ausgewählten EntscheidungsträgerInnen etc.;
  • die internationale Vernetzung wird einerseits durch elektronische Vernetzung sowie andererseits durch persönlichen Austausch und Kontakt mit potentiellen Partnern für internationale Kooperationen und Veranstaltungen sichergestellt. Um die Fachöffentlichkeit in weiteren europäischen Ländern zu erreichen, sind Papers und Präsentationen bei Fachtagungen bzw. wissenschaftlichen Konferenzen geplant.

Als Basisinfrastruktur für die oben genannten Disseminationsaktivitäten dienen einerseits die „Haus der Zukunft“-Website sowie andererseits allgemeine Info/Image Folder zu spezifischen im Projekt BIGMODERN bearbeiteten Themen. Über die „Haus der Zukunft“-Website werden laufend Inhalte aus den Demonstrationsprojekten und Subprojekten (Zwischen- und Endergebnisse) veröffentlicht und sind somit für jeden Interessenten zugänglich. Die Info/Image-Folder werden zielgruppengerechte Bereiche (Technik, Wirtschaft, Planungsprozess etc.) in übersichtlicher Form behandeln.

Projektbeteiligte

Projektleiter

Architekt Mag. Dirk Jäger
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Mag. Klemens Leutgöb
e7 Energie Markt Analyse GmbH

Projekt- bzw. Kooperationspartner

Kontaktadresse

Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Architekt Mag. Dirk Jäger
1030 Wien, Hintere Zollamtsstr.1
Tel.: +43 5 0244 - 4829
Fax: +43 5 0244 - 4731
Mobil: +43 664 807 45 - 4829
E-Mail: dirk.jaeger@big.at
Web: www.big.at

e7 Energie Markt Analyse GmbH
Mag. Klemens Leutgöb
Theresianumgasse 7/1/8
1040 Vienna, Austria
Tel.: +43 (1) 9078026
Fax: +43 (1) 9078026-10
E-Mail: office@e-sieben.at
Web: www.e-sieben.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang