Foto: Nachhaltiges Wohnungsangebot-Sandgrubenweg

BIGMODERN - Subprojekt 10: Evaluierung, Dokumentation und Sicherstellung der Übertragbarkeit

Das Subprojekt 10 ist Teil des Leitprojektes BIGMODERN. Es basiert inhaltlich auf dem Subprojekt Monitoring-Konzept und zielt darauf ab, die darin konzeptiv entwickelten Monitoring- und Evaluierungsschritte operativ während der ersten beiden Jahre des Gebäudebetriebes in den Demonstrationsprojekten umzusetzen.

Kurzbeschreibung

Dieses Projekt ist ein Subprojekt des Leitprojekts "BIGMODERN – Nachhaltige Modernisierungsstandards für Bundesgebäude der Bauperiode der 1950er bis 1980er Jahre"

Status

laufend

Kurzfassung

Das Subprojekt 10 ist eines der 11 Subprojekte des Leitprojektes BIGMODERN. Es basiert inhaltlich auf dem Subprojekt 7 Monitoring-Konzept, das mit Ende Oktober 2011 abgeschlossen wurde, und zielt darauf ab, die darin konzeptiv entwickelten Monitoring- und Evaluierungsschritte operativ während der ersten beiden Jahre des Gebäudebetriebes in den Demonstrationsprojekten umzusetzen. Die Arbeitspakete spiegeln die unterschiedlichen Zwecke, die zu einem umfassenden, integrativen Monitoring-Ansatz gehören, wider, im Einzelnen:

  • Durch die Zertifizierung der beiden Demonstrationsgebäude nach TQB/ÖGNB wird die erreichte Gebäudequalität transparent gemacht und gleichzeitig evaluiert, in welchem Umfang die gesetzten Energieeffizienz- und Nachhaltigkeitsziele auch tatsächlich umgesetzt werden konnten (AP1);
  • Im Monitoring des Energie- und Ressourcenverbrauchs wird überprüft, inwieweit es gelingt die Planungsqualität auch im realen Gebäudebetrieb der beiden Demonstrationsprojekte umzusetzen (AP 2);
  • Die Evaluierung von Funktionalität und Komfort beleuchtet die Eignung der in den Demonstrationsprojekten eingesetzten innovativen Technologien im realen Gebäudebetrieb. Grundlage für das Monitoring von Funktionalität und Komfort ist eine genaue technische Dokumentation der gewählten innovativen technischen Lösungen (AP 3);
  • Im „Kosten-Monitoring“ werden alle Kostenelemente der Demonstrationsprojekte – sowohl die Investitionskosten als auch die Betriebskosten betreffend – evaluiert. Im Fokus stehen dabei insbesondere jene Kostenelemente, die auf den Einsatz innovativer Technologien zurückzuführen sind (AP 4);
  • Schließlich werden die einzelnen Monitoring-Ergebnisse zusammengeführt, um gesamthaft Ableitungen von Planungsvorgaben für zukünftige Generalsanierungsvorhaben zu identifizieren (AP 5).

Die Durchführung der genannten Monitoring- und Evaluierungsschritte basiert auf leitprojektübergreifenden Anforderungen an Evaluierung und Monitoring aus dem HdZplus-Programm und berücksichtigt die Leistungen, die aus dem Projekt MONITOR PLUS eingebracht werden. Dies betrifft unter anderem die Einhaltung des Pflichtenhefts für das Energieverbrauchsmonitoring, die detaillierte Abstimmung der Schnittstellen bei den einzelnen Aktivitäten, die für die Erlangung der TQB-Zertifizierung erforderlich sind und die Abstimmung der Inhalte im Funktionalitäts- und Komfortmonitoring mit der sozialwissenschaftlichen Untersuchung im Rahmen des Projekts MONITOR PLUS.

Die im gegenständlichen SP gesammelten Erfahrungen fließen in die Entwicklung von Standardlösungen für das Monitoring bei zukünftigen Modernisierungsvorhaben innerhalb der BIG (Transfer BIG-intern) ein. Gleichzeitig macht das Vorhaben den Nutzen von Monitoring und Evaluierung auch für andere Gebäudeeigentümer und -verwalter (Dissemination nach außen) sichtbar.

Projektbeteiligte

Projektleiter

Architekt Mag. Dirk Jäger
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

Mag. Klemens Leutgöb
e7 Energie Markt Analyse GmbH

Projekt- und Kooperationspartner

Kontaktadresse

Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Architekt Mag. Dirk Jäger
1030 Wien, Hintere Zollamtsstr.1
Tel.: +43 5 0244 - 4829
Fax: +43 5 0244 - 4731
Mobil: +43 664 807 45 - 4829
E-Mail: dirk.jaeger@big.at
Web: www.big.at

e7 Energie Markt Analyse GmbH
Mag. Klemens Leutgöb
Theresianumgasse 7/1/8
1040 Vienna, Austria
Tel.: +43 (1) 9078026
Fax: +43 (1) 9078026-10
E-Mail: office@e-sieben.at
Web: www.e-sieben.at

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang