Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Leitprojekte Haus der Zukunft Plus

Leitprojekte im Programm "Haus der Zukunft Plus" sind mehrjährige, strategisch ausgerichtete Verbundprojekte mit Fokus auf Gebäudeverbände - Siedlungen und/oder Industrie- und Gewerbegebiete - und auf richtungweisende Modernisierungen von Gebäuden. Leitprojekte unterliegen einem integrativen Gesamtmanagement und bestehen in der Regel aus einem zusammenhängenden Bündel von Einzelprojekten, die - integriert in eine klar definierte Strategie - ein konkret beschriebenes Ziel verfolgen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Übereinstimmung mit den Programmzielen und der Innovationsgrad des Vorhabens.

Die Leitprojekte

aspern plus

aspern Die Seestadt Wiens - nachhaltige Stadtentwicklung
Wien 3420 Aspern Development AG

Stadtumbau Lehen

SIR - Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen

GdZ - Gründerzeit mit Zukunft

Innovative Modernisierung von Gründerzeitgebäuden.
e7 Energie Markt Analyse GmbH

e80^3 Gebäude

Sanierung zum Plus-Energiehaus mit vorgefertigten aktiven Dach- und Fassadenelementen, Haustechnik- und Netzintegration
AEE Intec - Institut für Nachhaltige Technologien

BIGMODERN

Nachhaltige Modernisierungsstandards für Bundesgebäude der Bauperiode der 50er bis 80er Jahre
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H

Leuchtturm Gugler

Innovationsleuchtturm gugler cross media, ökoeffektive Plusenergiedruckerei, zero emission, zero energy, zero waste
Gugler GmbH

ECR Energy City Graz - Reininghaus

Urbane Strategien für die Neukonzeption, den Bau, Betrieb und die Umstrukturierung des energieautarken Stadtteils Graz-Reininghaus
TU Graz, Institut für Städtebau

Plus-Energie-Büro

Plus-Energie-Bürobau der Zukunft
Schöberl & Pöll OEG

Diese Seite teilen ...

zum Anfang