BauZ! 2020 „Baustoffe, die bleiben – Klimagerechte kreislauffähige Architektur“

19.-21. Februar 2020
Messezentrum Wien

Der Kongress findet im Rahmen der Bauen & Energie Messe in Wien statt.

Inhaltsbeschreibung

Der Anteil grauer Energie in energieeffizienten Gebäuden steigt im Vergleich zur geringer werdenden Betriebsenergie an. Auch der absolute Anteil des baustoffbedingten Energieaufwandes nimmt zu, weil Materialeinsatz, Materialvielfalt und die Anzahl der Bauteilschichten bei energieeffizienten Gebäudehüllen zunehmen. Zusätzlich sind der Landschaftsverbrauch und die Einträge von Schadstoffen durch Produktion und Transport von Baustoffen in Luft, Gewässer, Boden und Lebewesen zu berücksichtigen. Bei einer idealen Wiederverwendung der Baustoffe würden die Aufwände und Belastungen, bezogen auf eine unendliche Nutzungsdauer, gegen Null gehen.
Die Verlängerung der Lebensdauer von Gebäuden und der Nutzungsdauer von Baustoffen ist daher eine Schlüsselaufgabe für zukunftsfähiges Bauen!

CALL for PAPERS – Vortrag einreichen

Ihre Vorträge zu Forschungsprojekten, Bauprojekten oder Produktentwicklungen können bis 24. Juni 2019 in folgenden Themenbereichen eingereicht werden:

  1. Kreislauffähige Bauprodukte, Bauelemente und Rezepturbestandteile
  2. Trennbare Konstruktionen und Bauteilschichten
  3. Architektur, die bleibt

Dazu ist ein aussagekräftiger Abstract, die Wahl des Themas (1, 2 oder 3), der Inhalt (Forschung, Bauvorhaben, etc.) und der zeitliche Status des Projekts anzuführen.

Optional kann als „Tandem" eingereicht werden: Zwei RednerInnen aus verschiedenen Berufen des Baugeschehens berichten von Schnittstellen, z.B. einer Produktvorstellung in Verbindung mit einem Bauherrn, einer PlanerIn oder einer WissenschafterIn. Produktvorstellungen sind im Rahmen der „Runden Tische" möglich.

Das Einreichformular finden Sie auf der Veranstaltungs-Website.

RednerInnen bei BauZ! zahlen einen ermäßigten Kongresspreis von EUR 160,00.