Foto: Frontansicht des KlimaKomfortHauses in Wien

In der Praxis angekommen: Fallbeispiele zu Building Information Modeling (BIM) entlang des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes

11. Oktober 2018
COOL MAMA Hotel Salzburg, Josef-Brandstätter-Straße 1, 5020 Salzburg, AT

Im Rahmen der Veranstaltung werden anhand von mehreren Fallbeispielen Building Information Modeling (BIM) Projekte entlang des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes präsentiert. Weiters werden rechtliche Aspekte einer BIM Ausschreibung thematisiert.

Veranstalter

buildingSMART Austria und Heid & Partner Rechtsanwälte

Inhaltsbeschreibung

Die Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften GmbH (BVW) hat als einer der ersten öffentlichen Auftraggeber in Österreich erkannt, dass bereits Ausschreibungsunterlagen die Weichen für den gesamten Projektablauf stellen, wenn sie exakte Anforderungen an die BIM-Kompetenz der Bereiche Planung, Ausführung und Betrieb formulieren.

Die Sanierung der Landwirtschaftlichen Lehranstalt "Rotholz" in Tirol dient hier als Anschauungsobjekt für eine durchgängige BIM-Nutzung - von der Ausschreibung, über die Planung bis zur Ausführung und dem Facility Management.

Das Projekt "Electronic Based Systems" für die TU Graz liefert konkrete Einblicke in die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Planungsteams, die eine Steigerung von Planungsqualität und -innovation zum Ziel hat.

Programm

  • 14:00 Uhr Eintreffen der Gäste

  • 14:30 Uhr Begrüßung und Moderation
    Ing. Mag. Alfred Waschl und Dr. Stephan Heid

  • 14:35 Uhr Das Projekt Rotholz als BIM Projekt

    • Darstellung der Auftraggeberanforderungen, Dr. Gerhard Draxler, Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften BVW
    • Rechtliche Aspekte einer BIM Ausschreibung, Dr. Stephan Heid, Rechtsanwalt
    • Gesamtheitliche Leistungserbringung entlang des Lebenszyklus, BM DI Anton Rieder, Landesinnungsmeister Tirol
  • ca. 16:00 Uhr Pause

  • 16:30 Uhr Das Projekt "Electronic Based Systems Center" für TU GRAZ

    • BIM im Einsatz, DI Agron Deralla, AllesWirdGut Architekten
    • Dynamik der Zusammenarbeit zwischen Architektur und Tragwerksplanung, DI Josef Fladischer, FCP Fritsch, Chiari & Partner
  • 17:25 Uhr Amortisation und Mehrwert von strukturierten Daten aus Sicht der Betriebskosten, sowie im Zusammenhang mit Transaktionen

    • Mikis Waschl, B. Eng, caFM engineering GmbH
    • Wertschöpfungsprozess: bessere Daten – bessere Entscheide – bessere Bauten, Patrick Schmid, MBA, buildup group Schweiz
  • 18:15 Uhr Networking, persönliche Diskussion

Downloads

Teilnehmer-Information

Teilnahmegebühr: EUR 150,- (Studentenpreis: EUR 15,-)

Anmeldung und weitere Informationen

Kontaktadresse

buildingSMART Austria
Ing. Mag. Alfred Waschl
Eschenbachgasse 9
A-1010 Wien
Tel.: +43 (676) 840 350 100
E-Mail: gs@buildingsmart.co.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang