Bild: Frontansicht des Kompetenzzentrums ENERGYbase

Vernetzungsworkshop Stadt der Zukunft und Smart Cities Demo

8. November 2016
Urania, Wien

Der Workshop diente der Vernetzung der „Stadt der Zukunft“-Projekte mit den Projekten der 7. Ausschreibung von „Smart Cities Demo“ und bot den Teilnehmenden die Möglichkeit, die anderen Projekte kennenzulernen und sich mit diesen wie auch mit den VertreterInnen des Programm-Managements auszutauschen.

Rückblick & Vortragsunterlagen

Am 8. November 2016 fand das Vernetzungstreffen für die "Stadt der Zukunft "-Projekte der 3. Ausschreibung im Dachsaal der Urania statt. Zum Vernetzungstreffen waren erstmals auch Projekte des Programms „Smart Cities Demo" geladen.

Isabella Zwerger, Programm-Managerin von „Stadt der Zukunft" im bmvit, hieß die TeilnehmerInnen willkommen und stellte das Programm und das Team des Programm-Managements von „Stadt der Zukunft" kurz vor. In weiteren Präsentationen wurden Hinweise zur Berichtslegung und Abrechnungsmodalitäten gegeben, die Plattform Nachhaltig Wirtschaften überblicksmäßig vorgestellt sowie ein Einblick in die Smart Cities Initiative gegeben.

Danach hatten alle TeilnehmerInnen beim "Power-Networking" Gelegenheit zum Austausch und zum Kennenlernen der anderen Projekte in kleinen Runden. Nach der Mittagspause stellte Robert Schwertner, FFG, die 4. Ausschreibung mit einer Prezi-Präsentation vor. Wilhelm Hantsch-Linhart von der aws präsentierte Fördermöglichkeiten der aws zur Marktüberleitung. Aktuelles aus der Smart-Cities-Initiative stellte Daniela Kain vom Klimafonds vor; gezeigt wurde ein Film zum Smart-City-Award Greening the City.

Nach einer abschließenden Runde des thematischen Power-Networkings hatten alle TeilnehmerInnen noch Zeit für informelle Vernetzung am Büffet.

Unterlagen

Tagungsband

Programm

Moderation: Claudia Dankl, ÖGUT

Fotos

Kontaktadresse

Daniel Berger, Claudia Dankl, Erika Ganglberger und Hannes Warmuth
ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
E-Mail: office@hausderzukunft.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang