Bild: Bautafel der Wohnhaussanierung "Tschechenring"

City Dialog - Die Stadt der Zukunft: Diskussions- und AWO-Branchenforum, Urban Technologies - Schwerpunkt Nord-Westeuropa

10. November 2011
Campus 02, Körblergasse 126, 8021 Graz, Raum CZ 138
8021 Graz, AT

Diskutieren Sie im Rahmen des Haus der Zukunft Plus Projektes "City Dialog" gemeinsam mit hochkarätigen Experten aus Wissenschaft und Forschung über die Zukunft der Städte und informieren Sie sich über die dynamischen und richtungsweisenden Märkte in Nord-Westeuropa.

Inhaltsbeschreibung

Urban Technologies bezeichnet das breite Feld innovativer Kommunaltechnik vom Bereich der Raumplanung, des Müll- und Wassermanagements, über Verkehrsinfrastruktur, IKT-Lösungen, Energieversorgung bis hin zu öffentlichen Einrichtungen wie Schulen und Krankenhäusern.

Die Städte der Zukunft stehen vor neuen Herausforderungen und stellen neue Ansprüche an die komplexe urbane Infrastruktur.

Diskutieren Sie im Rahmen des Haus der Zukunft Plus Projektes "City Dialog" gemeinsam mit hochkarätigen Experten aus Wissenschaft und Forschung über die Zukunft der Städte und informieren Sie sich über die dynamischen und richtungsweisenden Märkte in Nord-Westeuropa.

Programm

  • 08:30 Registrierung
  • 09:00 Begrüßung
  • 09:15 Herausforderungen der Urbanen Räume
    Kai-Uwe Hoffer, Stadtbaudirektion Graz
  • 09:30 Lösungen und Potentiale für smarte Stadtentwicklung
    Ernst Rainer, Institut für Städtebau, TU Graz
  • 09:45 Chancen und Entwicklung der Stadt der Zukunft
    Reinhard Padinger & Christian Hartmann, Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH
  • 10:00 Der Weg zur Stadt der Zukunft: Dialog - Vernetzung - Kooperation
    Richard Obernosterer, RMA Ressourcen Management Agentur
  • 10:15 Urbanisierung als Innovationsmotor
    Catrin Haider, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und      Technologie
  • 10:30 2. Call im Förderprogramm Smart Energy Demo - FIT for SET: Demound
    Pilotprojekte
    Daniela Kain, Klima- und Energiefonds
  • 10:45 Diskussion
    anschließend Pause und Mittagsbuffet
  • 12:40 Nord-Westeuropa Überblick
    Gerd Bommer, Regionalmanager Westeuropa AWO
  • Präsentation Urban Technologies Schweden
    Peter Sedlmayer, der österr. Wirtschaftsdelegierte in Stockholm
  • Herausforderungen urbaner Stadtentwicklung in Skandinavien
    Michael Erman, Regionsplanungsexperte im Stadtplanungsbüro der Stadt Stockholm
  • Umwelt- und Technologiefragen bei der Industrieansiedelung in der Stockholmer Region
    Janey Mehks, Projektleiter, Stockholm Business Region Development
  • 13:40 Präsentation Urban Technologies Norwegen
    Andreas Stauber, der österr. Wirtschaftsdelegierte in Oslo
    Karl Magnus Eger, Branchenexperte des AC Oslo
  • 14:20 Kaffepause
  • 14:30 Präsentation Urban Technologies Dänemark
    Eva Frei, die österr. Wirtschaftsdelegierte in Kopenhagen
  • 15:10 Urban Technology: Stand und Entwicklungen in den Ballungszentren der Niederlande
    Karl Schmidt, der österr. Wirtschaftsdelegierte in Den Haag
    Mathias Lehner, lehner en gunther architecten, Leiter des Architekturzentrums Podium/Haarlemmermeer
  • 15:50 Diskussion
  • 16:15 Erfahrungsaustausch/Networking, Kaffee

Teilnehmer-Information

Eintritt frei. Begrenzte Saalkapazität, Anmeldung erforderlich unter: awo.io-branchen@wko.at

Kontaktadresse

AWO-Branchenfokus
Konrad Eckl
Tel.: +43 (0)5 90 900 3774
E-Mail: konrad.eckl@wko.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang