Foto: Frontansicht des sozialen Wohnbaus Utendorfgasse Wien

Förderentscheidung der 5. Ausschreibung „Stadt der Zukunft“

Die Förderentscheidung für die 5. Ausschreibung des Forschungs- und Technologieprogramms "Stadt der Zukunft" wurde bekanntgegeben. Grundlage für den Entscheid ist das Ergebnis einer internationalen ExpertInnen-Jury, welche für 23 Projekte eine Förderempfehlung abgegeben hat.

Die 5. Ausschreibung von „Stadt der Zukunft" gibt die Förderentscheidung für

  • (A) 21 Projekte in den spezifischen Themenfeldern und
  • (B) 2 Projekte als F&E Dienstleistung bekannt.

Insgesamt gingen 84 Projektanträge mit Ansuchen zur Förderung ein, wovon 23 Projekte von einer internationalen Jury positiv bewertet und zur Förderung vorgeschlagen wurden. Die Qualität der Förderanträge war erneut sehr hoch.

Die ausgeschriebenen Themen wurden aufbauend auf bisherigen Programmerfahrungen sowie den Ergebnissen des öffentlichen Strategie- und Konsultationsprozesses der Energieforschungs- und Innovationsstrategie zusammengestellt und innerhalb der 5. Ausschreibung von „Stadt der Zukunft" in sechs spezifischen Themenfeldern ausgeschrieben:

  1. Digitales Planen und Bauen
  2. Energieorientierte Stadtplanung
  3. Innovationen für die grüne Stadt
  4. Technologieentwicklung und Lösungen für die Stadt der Zukunft
  5. Vorbereitung von Umsetzungsvorhaben und Plus-Energie-Quartieren
  6. Umsetzungsvorhaben

Des Weiteren wurden gleichzeitig zwei F&E Dienstleistungen ausgeschrieben:

  1. Bewertungsschema für Intelligente Gebäude
  2. „Demo Light - Impact-Monitoring und messtechnische Untersuchung von energieeffizienten Gebäuden"

Liste der geförderten Projekte

Beachten Sie, dass bei den entsprechenden Förderungen jeweils nur der Konsortialführer als Förderempfänger angeführt ist. Die Veröffentlichung von Förderentscheidungen auf der Website der FFG dient ausschließlich Informationszwecken und begründet keinen Rechtsanspruch auf Förderung. Alle Angaben sind überdies vorbehaltlich Tippfehler zu verstehen.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang