Foto: ChristophorusHaus

ERA-NET COFUND Smart Cities and Communities (2014 - 2019)

"Smart Cities and Communities" spielen eine Schlüsselrolle beim Erreichen der Energieziele für 2020 und 2050. Das Hauptziel des ERA-NET COFUND ist es erfolgreiche Implementierungsprojekte im Bereich Smart Cities zu unterstützen, die einen Beitrag zum technologischen Wandel des tradi­tionellen Energiesystems leisten und integrierte, intelligente Lösungen für Städte und die Gesellschaft anbieten.

Das ERA-NET COFUND ist eine gemeinsame Initiative der Joint Pro­gramming Initiative Urban Europe und der Smart Cities Member States Initiative. Im ERA-NET COFUND haben sich 18 nationale und regionale FTE-Förderprogramme zusammengeschlossen, mit dem Ziel eine gemein­same Ausschreibung durchzuführen um transnationale Kooperations­projekte zu finanzieren. Die Europäische Kommission unterstützt das ERA-NET COFUND durch die Finanzierung von 50% top-up der nationalen/regionalen Budgets.

Smart Cities Implementierungsprojekte

Folgende Themen werden im ERA-NET COFUND Smart Cities and Communities ausgeschrieben:

  • Intelligente urbane Energie- und Mobilitätssysteme
  • Intelligente Tools und Dienstleistungen für urbane Energie- und Mobilitätssysteme: Entwicklung und Implementierung von
  • Smart Data, Big Data
  • Intelligente Governance und Intelligente Bürger

Neben Österreich (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie/FFG) sind Belgien, Finnland, Niederlande, Norwegen, Portugal, Rumänien, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei und Zypern an diesem ERA-NET COFUND beteiligt.

Es stehen 18,5 Mio. Euro an nationalen Budgets (3,2 Mio. Euro für Österreich) zur Verfügung, die von der Europäischen Kommission mit maximal 50% der nationalen/regionalen Budgets aufgestockt werden.

Teilnahmebedingungen

  • Mindestens 3 Partner aus 3 Ländern
  • Mindestens ein Ausschreibungsthema adressieren
  • Konkrete Implementierung von Smart City Projekten mit der Möglichkeit dieses mit angewandter und strategischer Forschung zu kombinieren
  • Eine Umsetzungsorientierung ist gegeben durch:

    • Vorbereitung der Implementierung
    • Implementierung
    • Evaluierung der Implementierung
  • Voraussichtlicher Durchführungszeitraum 2014 - 2019

Termine

  • Öffnung der Ausschreibung: 11. Dezember 2014
  • Deadline für Voranträge: 17. März 2015
  • Einladung für Vollanträge: Mai 2015
  • Deadline für Vollanträge: 15. September 2015
  • Bekanntgabe der Resultate: Dezember 2015
  • Start der Projekte: Dezember 2015 - März 2016
  • Projektlaufzeit (3 Jahre): voraussichtl. 2016 - 2019

Alle relevanten und aktuellen Informationen sind auf der JPI Urban Europe Website verfügbar.

Zusätzlich zur Ausschreibung im ERA-NET COFUND, wird es einen strukturierten Prozess geben, um einen weiteren Call zum Smart Cities Thema mit China aufzusetzen. Des Weiteren wird ein Prozess ange­strebt, der zu einer gemeinsamen Ausrichtung von FTI Programmen und Strukturfonds zu dem Thema führt.

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang