Foto: Biopolymer-Karten

IEA-ISGAN Annex 6: Elektrizitätsübertragungs- und Verteilnetze. Arbeitsperiode 2015 - 2016.

Primäres Ziel der österreichischen Beteiligung an IEA ISGAN Annex 6 ist das Generieren von Wissen und von langfristigen Konzepten für die Entwicklung eines intelligenten, integrierten Gesamtsystems der Elektrizitätsversorgung mit dem Fokus auf der Interaktion von Verteilnetz und Übertragungsnetzbetreiber, inklusive der Leitung des entsprechenden Subtasks im Annex.

Status

Abgeschlossen (Jänner 2015 - Dezember 2016)

Kurzbeschreibung

Das primäre Ziel der österreichischen Beteiligung an IEA ISGAN Annex 6 ist das Generieren von Wissen und von langfristigen Konzepten für die Entwicklung eines intelligenten, integrierten Gesamtsystems der Elektrizitätsversorgung mit dem Fokus auf der Interaktion von Verteilnetz und Übertragungsnetzbetreiber.

Aus der inhaltlichen Arbeit in ISGAN Annex 6 sind mehrere Diskussionspapiere entstanden zum Thema Interaktion von Verteilnetz- und Übertragungsnetzbetreiber.

1. Diskussionspapier „TSO-DSO interaction"

Dieses Diskussionspapier behandelt zentrale Fragestellungen zum Thema Interaktion zwischen TSOs und DSOs:

  • Wie sollten Übertragungsnetzbetreiber und Verteilnetzbetreiber technisch miteinander interagieren?
  • Welche Daten sollten sie austauschen?
  • Welche regulatorischen Rahmenbedingungen soll es geben, damit die Kooperation in einem Smart Grids Kontext sichergestellt wird?"

2. Diskussionspapier „Single Marketplace for Flexibility"

Der Ansatz eines Single Marketplace for Flexibility wird in mehreren Positionspapieren erwähnt und unterstützt. Dabei wird ein Konzept für einen Markt entwickelt, in dem alle Flexibilitätsanbieter ihre Dienstleistungen offerieren können und zu dem sowohl TSO als auch DSOs Zutritt haben. Beide Netzbetreiber können die zur Verfügung stehende Flexibilität koordiniert auswählen, so dass deren Aktivierung keine negativen Konsequenzen für den jeweils anderen Netzbetreiber hat. Die Realisierbarkeit und damit zusammenhängenden Vor- und Nachteile sind in ISGAN Annex 6 untersucht und bewertet worden.

3. Casebook „Smart and strong power transmission and distribution"

Die Herausforderungen für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung sind für die meisten Länder ähnlich. Die Lösungen, die tatsächlich implementiert werden, variieren jedoch. Dieses Casebook wurde zusammengestellt, um Erfahrungen mit unterschiedlichen Lösungen, Anwendungen und Technologien auszutauschen.

Projekte aus Irland, Schweden, USA, Italien, Südafrika, Frankreich und Österreich wurden präsentiert und die Motivation für jedes Projekt wie folgt identifiziert: Integration von Erneuerbaren, bessere Marktwirkung, erhöhte Kundenbeteiligung oder größere Versorgungssicherheit. Der Österreichische Beitrag behandelt das Thema "Maximising the DER hosting capacity of low- and medium-voltage networks".

4. Diskussionspapier "Synchrophasor Applications for Wide Area Monitoring and Control"

Phasor Measurement Units werden immer häufiger zur Unterstützung von Übertragungsnetzplanung und –betrieb verwendet. Angewendet werden diese sowohl für (offline) Fehleranalyse und Modelvalidierung als auch für Echtzeit Monitoring und Analyse. Die Anwendungen sind vielversprechend, aber es stellen sich noch einige Herausforderungen zu den Themen Cyber Security und Datenmanagement.

Die oben genannten Ergebnisse wurden in einem internationalen Rahmen diskutiert und disseminiert.

 

Publikationen

IEA International Smart Grid Action Network (ISGAN) Annex 6: Übertragungs- und Verteilnetze. Arbeitsperiode 2015 - 2016.

Schriftenreihe 10/2017
A. Zegers, H. Brunner, I. Herold, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 30 Seiten

Downloads zur Publikation

Kurzvortrag "Elektrizitätsübertragungs- und Verteilnetze, ISGAN Annex 6" (Antony Zegers) im Rahmen des IEA-Vernetzungstreffen 2015

zum NachhaltigWirtschaften YouTube ChannelWeitere Kurzvorträge des IEA-Vernetzungstreffen 2015 finden sie im NachhaltigWirtschaften YouTube Channel.

 

IEA-ISGAN Annex 6 Casebook "Spotlight on Smart and Strong Power T&D Infrastructure" (2015)

Herausgeber: International Smart Grid Action Network
Englisch, 117 Seiten
Weitere Informationen

The Smart & Strong Grid: Technology, Policy, and Finance to Connect People with Reliable Clean Energy

IEA-ISGAN Annex 6: Power T&D Systems
Herausgeber: International Smart Grid Action Network
Englisch, 2 Seiten
Weitere Informationen

Programme of Work IEA-ISGAN Annex 6: Power T&D Systems, Issue 4.0/2014

Herausgeber: International Smart Grid Action Network
Englisch, 19 Seiten
Weitere Informationen

Diskussionspapiere

Teilnehmende Staaten

Belgien, Dänemark, Frankreich, Indien, Irland, Italien, Kanada, Norwegen, Österreich, Schweden, Südafrika, USA

Kontaktadresse

Austrian Institute of Technology
Antony Zegers, Helfried Brunner
Giefinggasse 2
A-1210 Wien

E-Mail: antony.zegers@ait.ac.at, helfried.brunner@ait.ac.at
Web: www.ait.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang