Biodiesel

Annual Report 2012 des "Implementing Agreement on Advanced Fuel Cells (AFC)"

Der Jahresbericht zeigt schwerpunktmäßig die Forschungs­frage­stellungen sowohl in den technologie­orientierten Annexen (PEFC, MCFC, SOFC) als auch in den applikations­orientierten Annexen (stationär, mobil, portabel) auf.

Inhaltsbeschreibung

Der Jahresbericht enthält einen Rückblick auf die Tätigkeiten und Highlights im Jahr 2012. Schwerpunktmäßig wurden Forschungsfrage­stellungen in sieben Annexen abgearbeitet:

Im Jahr 2012 waren folgende Highlights zu verzeichnen:

  • Brennstoffzellen-Fahrzeuge in Kombination mit komprimiertem Wasserstoff haben Reichweiten von knapp 600 km erreicht.
  • Führende Automobil-Hersteller gehen von einer Markteinführung ab dem Jahr 2015 aus.
  • APU-Entwicklungen basierend auf der Hochtemperatur-PEM zeigen bei Verwendung von Kerosin erreichten Energiedichtigen von 150 mA/cm2 (bei 5 kW Leistung).
  • Eine 11 MW MCFC Anlage wurde in Daegu city (Korea) installiert.
  • Im japanischen EneFarm Programm sind mittlerweile 40.000 Anlagen erfolgreich installiert worden. Die Standfestigkeiten von Brennstoffzellen-Anlagen konnte deutlich erhöht werden; einzelne Anlagen sind mittlerweile schon über 10 Jahre in Betrieb.
  • Im deutschen Callux-Programm sind nunmehr an die 800 Anlagen vorgesehen.
  • Die Entwicklung von Gabelstapplern (Brennstoffzellen betrieben) erreicht nunmehr Stückzahlen von an die 10.000 Einheiten.
  • Im Transportbereich (Bussen) konnte die Lebensdauer der Brennstoffzelleneinheiten massiv gesteigert werden (an die 25.000 h).

Downloads

IEA Advanced Fuel Cells Implementing Agreement - Annual Report 2012

Herausgeber: IEA Advanced Fuel Cell Programme (AFC)
Englisch, 75 Seiten

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang