Foto: SOL4 Büro- und Seminarzentrum Eichkogel

IEA-AFC Annex 22: Polymerelektrolytmembran-Brennstoffzellen

IEA-AFC Annex 22 ist ein forschungs-und entwicklungsorientierter Task mit dem Ziel der Identifizierung und Entwicklung von Techniken und Materialien, die zu einer Kostenreduktion führen und die Leistung und Lebensdauer der Polymer-Elektrolyt-Brennstoffzellen (PEFCc), der Direkt-Brennstoff-Polymer-Elektrolyt-Brennstoffzellen (DF-PEFCs) und entsprechender Brennstoffzellensysteme verbessern.

Status

Abgeschlossen

  • März 2009 - Februar 2014

Kurzbeschreibung

Die Einsatzbereiche der PEM Brennstoffzellen umfassen portable Anwendungen zur Stromversorgung von elektronischen Kleinverbrauchern wie Laptops oder Smartphones, mobile Anwendungen als Fahrzeugan­trieb im Transportsektor und stationäre Anwendungen wie die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) oder die dezentrale Stromerzeugung.

Die Arbeiten im Annex 22 konzentrierteren sich an der TU Graz vorwiegende auf die Synthese von binären Platin-Übergangsmetall-Katalysatoren, konnte erfolgreich in einem großtechnisch realisierbaren Herstellungsverfahren durchgeführt werden.

Durch die Behandlung der Katalysatorproben mit Säure und einem thermischen Heizschritt wurden die Aktivität und Stabilität des Kataly­sators gesteigert. In Zahlen gegossen, konnte mit den hergestellten MEAs in Brennstoffzellentests trotz Reduktion der Platinbeladung von 20 % an der Kathode die gleiche Leistung erreicht werden wie mit einer handelsüblichen State-of-the-Art-MEA. Gegenüber diesem kommerziell erhältlichen Katalysator konnte auch eine 50-75 % bessere Stabilität in den angewandten Accelerated Stress Tests erhalten werden.

Publikationen

IEA Advanced Fuel Cells Berichtsperiode: 2011-2013

Annex 22: Polymer Elektrolyt Brennstoffzellen, Annex 25: Brennstoffzellen für stationäre Anwendungen, Annex 27: Brennstoffzellen für portable Anwendungen
Schriftenreihe 41/2014 G. Simader M. Mitterndorfer V. Hacker C. Gehrer et al., Herausgeber: bmvit
Deutsch, 94 Seiten
Weitere Informationen

Downloads zur Publikation

IEA - Advanced Fuel Cells

Austrian Participation in the IEA Implementing Agreement on Advanced Fuel Cells 2004-2008
Schriftenreihe 42/2010 J. Gesellmann, G. Simader, V. Hacker, Herausgeber: bmvit
Englisch, 89 Seiten
Weitere Informationen

Downloads zur Publikation

Weitere Publikationen

Teilnehmende Staaten

Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Korea, Mexico, Österreich, Schweden, USA

Kontaktadresse

Assoc.Prof. Dr. Viktor Hacker
Technische Universität Graz
Institut für chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik
Brennstoffzellenlabor
Inffeldgasse 25C
A-8010 Graz
Tel.: +43 (316) 873-8780
E-Mail: viktor.hacker@tugraz.at
Web: www.icvt.tugraz.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang