Foto: Frontansicht des Einfamilien-Passivhauses in Pettenbach

IEA Solar Heating & Cooling Programme: Annual Report 2015

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über Aktivitäten und Höhepunkte im Rahmen des IEA Solar Heating & Cooling Programme und stellt die Arbeiten und Entwicklungen der zehn im Jahr 2015 bearbeiteten Tasks vor.

Herausgeber: IEA Solar Heating & Cooling Programme
Englisch, 185 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Das Jahr 2015 war ein Jahr der Konsolidierung der Aktivitäten des Solar Heating & Cooling (SHC) Technology Collaboration Programme. Ein neuer Task zur Reduzierung der Kosten von solarthermischen Systemen wurde gestartet, die Arbeiten an vier Tasks wurden abgeschlossen und eine Reihe von Tasks ist in Vorbereitung, die voraussichtlich 2016 starten.

Im Hinblick auf neue Mitglieder gab es 2015 zwar keinen Zuwachs, mit ISES und der Slowakei wurden jedoch intensive Diskussionen geführt und beide sind 2016 beigetreten.
Die Erfassung und Analyse der Weltmarktstatistik wurde in bewährter Weise fortgeführt sowie eine Kooperation mit solarthermalworl.org begonnen, um die Arbeiten im Programm noch sichtbarer zu machen.

Ein weiteres Highlight war die Organisation und Durchführung der „International Conference on Solar Heating and Cooling for Buildings and Industries (SHC 2015)" in Istanbul.

Der SHC Award zur Anerkennung von herausragenden Leistungen im Bereich von Solarthermie, der jährlich Einzelpersonen, Firmen und Institutionen zuerkannt wird, ging in diesem Jahr an die Brauerei Göss für ihre Leistungen unter anderem mittels Einbindung von Solarthermie und Abwärme die Energie für den Produktionsprozess zu 100 % mit Erneuerbaren zu decken.

Im Jahr 2015 wurden zwei Bücher in der SHC Bücherserie veröffentlicht:

  • Modeling Design and Optimization of Net-Zero Energy Buildings
  • Solar and Heat Pump Systems for Residential Buildings

Der Leitartikel von Dr. Daniel Mugnier in diesem Jahresbericht beschäftigt sich mit dem Thema Solare Kühlung.

Im Hinblick auf den IEA SHC Strategic Plan 2014-2018 ist fast die Halbzeit erreicht und es kann gesagt werden, dass im Hinblick auf die im Strategic Plan definierten Ziele durch die Arbeiten an den Tasks bedeutsame Fortschritte gemacht wurden.

Im Jahr 2015 bearbeitete Projekte (Tasks):

  • Task 42: Compact Thermal Energy Storage
  • Task 43: Solar Rating and Certification Procedures: From International Standardization to Global Certification
  • Task 46: Solar Resource Assessment and Forecasting
  • Task 48: Quality Assurance and Support Measures for Solar Cooling
  • Task 49: Solar Heat Integration in Industrial Proceses
  • Task 50: Advanced Lighting Solutions for Retrofitting Buildings
  • Task 51: Solar Energy in Urban Planning
  • Task 52: Solar heat in Urban Environments
  • Task 53: New Generation Solar Heating and Cooling
  • Task 54: Price Reduction of Solar Thermal Systems

Im Jahresbericht ist weiters eine Darstellung der Kooperationen zu finden, welche vom IEA SHC Programm gemeinsam mit anderen IEA Programmen sowie mit europäischen und internationalen Solarindustrieorganisationen durchgeführt werden.

IEA SHC Zusammenarbeit mit anderen IEA Programmen

  • IEA Energy Conservation through Energy Storage Programme (Zusammenarbeit in SHC Task 42: Compact Thermal Energy Storage)
  • IEA Photovoltaic Power Systems Programme (Zusammenarbeit in SHC Task 46: Solar Resource Assessment and Forecasting)
  • IEA SolarPACES Programme (Zusammenarbeit in SHC Task 46: Solar Resource Assessment and Forecasting and SHC und Task 49: Solar Heat Integration in Industrial Processes)
  • Das spanische Exekutivkommiteemitglied Ricardo Enriques ist Mitglied der IEA Buildings Coordination Group

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang