Marktentwicklung innovativer Energietechnologien – Ergebnisse aus 2023

19. Juni 2024, 10:00 – 14:00 Uhr
BMK, Festsaal (Erdgeschoß), Radetzkystraße 2, 1030 Wien (Online-Teilnahme möglich)

Was sind die Trends und der Status der Marktdurchdringung von erneuerbaren Energie- und Speichertechnologien in Österreich? Präsentation der Marktzahlen des Jahres 2023.

Veranstalter

Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)

Inhaltsbeschreibung

Vorläufige Agenda

  • 09:30 Eintreffen
  • 10:00 Begrüßung und Einleitung
  • 10:10 Innovative Energietechnologien in Österreich - Marktentwicklung 2023, Teil 1
    • Marktentwicklung Photovoltaik (PV): Kurt Leonhartsberger, FH Technikum Wien
    • Marktentwicklung PV-Batteriespeichersysteme: Kurt Leonhartsberger, FH Technikum Wien
    • Marktentwicklung feste Biomasse - Brennstoffe: Monika Enigl, BEST
    • Marktentwicklung feste Biomasse - Kessel und Öfen: Monika Enigl, BEST
    • Marktentwicklung Solarthermie: Christian Fink, AEE INTEC
    • Marktentwicklung Großwärmespeicher: Christian Fink, AEE INTEC
    • Marktentwicklung Windkraft: Martin Jaksch-Fliegenschnee, IG Windkraft
  • 12:00 Pause mit Snacks
  • 12:30 Innovative Energietechnologien in Österreich - Marktentwicklung 2023, Teil 2
    • Marktentwicklung Wärmepumpen: Peter Biermayr, ENFOS e.U.
    • Marktentwicklung thermische Bauteilaktivierung, Schlussfolgerungen zu allen Technologien: Peter Biermayr, ENFOS e.U.
  • 13:00 Zusammenfassung und Schlussfolgerungen
  • 13:10 Podiumsdiskussion
  • 14:00 Ausklang mit Snacks und Networking

Moderation: Hannes Bauer (BMK)

Geplante Teilnehmer:innen an der Podiumsdiskussion:

  • Roger Hackstock: Vorstandsmitglied Erneuerbare Energie Österreich
  • Jasmin Guelden-Sterzl: Statistik Austria, Leiterin Bereich Energie, Umwelt
  • Andreas Indinger: Austrian Energy Agency, Head Center Research & Innovation
  • Marie-Theres Thöni: BMK, Leitung Erneuerbare Energie Erzeugung
  • Volker Schaffler: BMK, Leitung Energie- und Umwelttechnologien

Teilnahme-Information

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist sowohl in Präsenz als auch Online möglich. Der Link zum Livestream wird rechtzeitig auf dieser Website bekannt gegeben.

Zur Online-Anmeldung