Foto: Frontansicht des Passivhauskindergartens Ziersdorf

Kick-Off Veranstaltung: Mission Innovation Austria

11. Oktober 2018
BMVIT, Wien

Fokusgruppen zur Umsetzung der Energieforschungsinitiative im Rahmen der Klima- und Energiestrategie der österreichischen Bundesregierung

Veranstalter

BMVIT und Klima- und Energiefonds in Kooperation mit der Industrie-Sherpagruppe Mission Innovation

Inhaltsbeschreibung

Der im Mai 2018 erfolgreich vollzogene Beitritt Österreichs zur weltweiten Allianz
„Mission Innovation“
bekräftigt das in der Klima- und Energiestrategie verankerte Bekenntnis der Bundesregierung, die Entwicklung innovativer Energietechnologien und -innovationen voranzutreiben und Österreich international als Technologieführer zu etablieren.

Zur konsequenten Umsetzung der österreichischen Energieforschungs- und Innovationsstrategie im Sinne der Mission Innovation Zielsetzungen durch engagierte Akteure in Industrie, Forschung und der öffentlichen Hand ist es wichtig, den Dialog über laufende Initiativen und erzielte Erfolge fortzusetzen sowie vorausschauend die nächsten Schritte gemeinsam vorzubereiten. Das BMVIT möchte daher den Dialogprozess in Fokusgruppen in Zusammenarbeit mit dem Klima- und Energiefonds und der Industrie-Sherpagruppe zu Mission Innovation fortsetzen und institutionalisieren.

Im Rahmen der eintägigen Kick-Off Veranstaltung werden eingangs aktuelle Ergebnisse aus Mission Innovation, dem europäischen SET-Plan, den Technologiekooperationen der Internationalen Energieagentur und den österreichischen Ausschreibungen präsentiert (Plenarsession am Vormittag) und anschließend in Fokusgruppen zu den drei Kernthemen intensiviert:

  • Energiesysteme und -netze
  • Gebäude und urbane Systeme und
  • Industrielle Energiesysteme

Die drei Fokusgruppen werden für den laufenden Austausch über aktuelle Themen und Aktivitäten auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene eingerichtet. Ziel der Fokusgruppen ist es, die Kooperation zwischen privatem und öffentlichem Sektor im Bereich Energieinnovation zu stärken. Österreichische Stakeholder sollen in die Lage versetzt werden, sich aktiv an den laufenden nationalen und internationalen Initiativen beteiligen zu können, sich zu organisieren und in weiterer Folge auch von Förderungs- und Unterstützungsmechanismen zu profitieren.

Programm

Teilnehmer-Information

Weitere Details zum Programm werden in den nächsten Wochen hier veröffentlicht.

Kontaktadresse

Diese Seite teilen ...

zum Anfang