Foto: Zero Emissions

IEA-Vernetzungstreffen 2018: Aktuelle Entwicklungen und Wirkungen der Technologieprogramme (TCPs)

10. Oktober 2018, 9.30 - 17.00 Uhr
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Radetzkystraße 2, Erdgeschoß, Raum: EA08

Bei dem IEA-Vernetzungstreffen 2018 werden Impacts und Highlights der Technologieprogramme (mit österreichischer Beteiligung) präsentiert und diskutiert.

Veranstalter

BMVIT und FFG

Inhaltsbeschreibung

Einleitend wird Helmut Jungwirth, Universitätsprofessor für Wissenschaftskommunikation an der Universität Graz und Mitglied des Wissenschaftskabaretts "Science Busters", einen Impuls zum Thema Wissenschaftskommunikation geben, mögliche Vorgehensweisen aufzeigen und Anregungen für die Praxis geben.

Weiters werden folgende Fragestellungen diskutiert:

  • Welchen konkreten Impact haben die Programme aus nationaler und internationaler Sicht?
  • Inwieweit tragen die Programme zur Marktentwicklung bei (Technologiereife, Preisentwicklung)?
  • Wie sehen Best Practices für die Ergebnisverwertung oder die Kommunikation in den TCPs aus?

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der Austausch und die Vernetzung der österreichischen IEA-AkteurInnen. Die Präsentation des "Mapping of TCPs" sowie Updates aus den TCPs und Ergebnisse aus den Annexen und Tasks der IEA Forschungskooperation vervollständigen das Programm.

Programm

  • 09:00 Welcome & Anmeldung

  • 09:30 Begrüßung
    Sabine Mitter, BMVIT

  • 09:35 Warm up
    Martina Handler, ÖGUT

  • 09:40 Keynote: Über Wissenschaft darf nicht gelacht werden, oder doch?
    Helmut Jungwirth, Universität Graz

  • 10:10 Interaktives zum Thema Wissenschaftskommunikation

  • 11:15 Kaffeepause

  • 11:40 Updates aus der IEA Forschungskooperation
    Sabine Mitter, BMVIT
    Präsentationsunterlagen

  • 11:50 Mapping der TCP-Aktivitäten
    Andreas Indinger, AEA – Österreichische Energieagentur
    Präsentationsunterlagen

  • 12:15 Highlights aus Solar Heating & Cooling und Wärmepumpen­technologien

    • Praxisrelevante Ergebnisse und Auswirkungen des SHC TCPs auf langfristige Forschungskooperationen
      Werner Weiß, AEE INTEC
      Präsentationsunterlagen

    • Preisreduktion von thermischen Solaranlagen (SHC Task 54)
      Gernot Wallner, JKU - Johannes Kepler Universität Linz
      Präsentationsunterlagen

    • Highlights und Ausrichtung des TCPs der Wärmepumpen­technologien
      Thomas Fleckl, AIT Austrian Institute of Technology GmbH
      Präsentationsunterlagen
  • 12:50 Mittagspause

  • 13:50 Highlights aus dem Photovoltaic Power Systems Programme und Bioenergy

  • 14:35 Updates zu Ergebnisberichten und Projektdarstellungen
    Maria Bürgermeister, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
    Präsentationsunterlagen

  • 15:00 Kaffeepause

  • 15:35 Highlights aus weiteren Technology Collaboration Programmes

    • Vom Nutzen der aktiven Mitgestaltung von IEA Technologieprogrammen - am Beispiel PVPS TCPs
      Hubert Fechner, FH Technikum Wien
    • Bauwerkintegrierte Photovoltaik - Highlights und Ergebnisse der ersten Projektphase (PVPS Task 15)
      Peter Illich, FH Technikum Wien
      Präsentationsunterlagen
    • Beiträge der Wirbelschichttechnologie zur CO2 Reduktion (TCP Wirbelschichttechnologie)
      Franz Winter, TU Wien
      Präsentationsunterlagen
    • Bewertung von Umweltwirkungen während des gesamten Lebenszyklus von Gebäuden (EBC Annex 72)
      Martin Röck, TU Graz - Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie
      Präsentationsunterlagen
    • Bewertung der Raumluftqualität mit Hilfe der Gebäudesimulation (EBC Annex 68) 
      Gabriel Rojas, AB Energieeffizientes Bauen, Universität Innsbruck
      Präsentationsunterlagen
    • "Multiple Project Benefits" von Energieeffizienz (DSM Task 16)
      Jan W. Bleyl, Energetic Solutions
      Präsentationsunterlagen
  • 16:45 Abschluss

  • 17:00 Ende der Veranstaltung

Downloads

Kontaktadresse

Petra Blauensteiner
ÖGUT
E-Mail: petra.blauensteiner@oegut.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang