Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Info-Veranstaltung: Solares Kühlen - Technologie­status und Ausblick

12. November 2013
Joanneum Research
Leonhardstraße 59, 8010 Graz, AT

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden der aktuelle Stand der Technik und zukunftsfähige Entwicklungen und Potenziale von solarthermischem Kühlen behandelt. Es werden Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt "SolarCoolingOpt" und aus dem IEA SHC Task 48 sowie zahlreiche Praxisbeispiele vorgestellt.

Inhaltsbeschreibung

Solarthermische Kühlanlagen sind dann energetisch sinnvoll, wenn sie deutlich weniger elektrische (Hilfs-)Energie benötigen als konventionelle Kompressionskältemaschinen. Sie sind dann attraktiv, wenn ihr Einsparpotenzial an Primärenergie und Kosten für den Betreiber den Aufwand für ihren Einsatz rechtfertigt. Darauf liegt heute der Fokus der Forschung und Entwicklung zu diesem Thema.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden sowohl der aktuelle Stand der Technik als auch zukunftsfähige Entwicklungen und Potenziale behandelt. Die inhaltliche Basis der Vorträge stammt dabei in erster Linie aus dem dreijährigen nationalen Forschungsprojekt „Primärenergetische Optimierung von Anlagen zur solaren Kühlung mit effizienter Anlagentechnik und innovativen Regelstrategien – SolarCoolingOpt“ (Projektleitung AEE – Institut für Nachhaltige Technologien) im Rahmen des Forschungsprogramms „Neue Energien 2020“ des Klima- und Energiefonds, aber auch aus den Ergebnissen einer aktuellen Arbeitsgruppe der internationalen Energieagentur - SHC Task 48 „Quality Assurance and Support Measures for Solar Cooling".

Programm

Teilnehmer-Information

Teilnahmegebühr

EUR 70,- bzw. EUR 50,- für AEE-Mitglieder (inkl. Pausen- und Mittagsverpflegung)

Kontaktadresse

AEE - Institut für Nachhaltige Technologien
Fax: +43 (3112) 5886-18
Web: www.aee-intec.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang