Foto: Biopolymer-Karten

Newsletter 6/2014 der Europäischen Technologie­plattform für Heizen und Kühlen mit Erneuerbaren

Schwerpunktthemen des Juni Newsletters sind, die Roadmap für erneuerbare Heiz- und Kühltechnologien, der 5. Jahresempfang der RHC-Plattform, ein Veranstaltungsbericht von der Intersolar Europe 2014 und Neuigkeiten von den Arbeitsgruppen.

Inhaltsbeschreibung

Roadmap für erneuerbare Heiz- und Kühltechnologien

Die "Common Implementation Roadmap for Renewable Heating and Cooling Technologies" ist die jüngste Publikation der RHC-Plattform und rundet deren Aktivitäten zur Entwicklung und Implementierung von RHC-Technologien ab. Ein Hauptaugenmerk der Roadmap liegt in der Interkonnektivität zwischen den verschiedenen RHC-Technologien (Solares Heizen und Kühlen, Geothermie, Biomasse). In der Roadmap sind sowohl die wichtigsten Forschungs-und Innovationsmaßnahmen bis zum Jahr 2020 auf technischer, als auch notwendige Entwicklungen auf Marktebene festgehalten.

Weitere Informationen

5. Jahresempfang der RHC-Plattform

Am 22. Mai 2014 ging der 5. Jahresempfang der RHC-Plattform erfolg­reich über die Bühne. Die Veranstaltung wurde in zwei Teile gegliedert: Vormittags fand ein Konsultationsforum statt während am Nachmittag, im Rahmen eines High-Level-Meetings, die Rolle der RHC-Technologien für die nachhaltige Umgestaltung des Energiesystems mit Industrie- und Politikvertretern diskutiert wurde.

Veranstaltungsbericht von der Intersolar Europe 2014

Am Donnerstag dem 5. Juni war die RHC-Plattform mit einem Stand auf der diesjährigen Intersolar Europe, der weltweit größten Fachmesse der Solarbranche, vertreten. Der RHC-Vorsitzende Gerhard Stry-Hipp eröffnete mit einen öffentlichen Vortrag über die RHC-Plattform und stellte in weiterer Folge die "Common Implementation Roadmap for Renewable Heating and Cooling Technologies" vor. Anschließend an die Präsentation wurde eine kurze Fragerunde abgehalten.

Projektausschreibung für Low-Carbon-Energieforschung

Im Rahmen der Initiative EUROGIA 2020 des EUREKA-Netzwerks werden grenzüberschreitende Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Schwerpunkt auf kohlenstoffarme Energietechnologien gefördert. Die Einreichfrist für den aktuellen Call endet am 22. September.

Weitere Informationen

Downloads

Newsletter 6/2014 der Europäischen Technologieplattform für Heizen und Kühlen mit Erneuerbaren

Herausgeber: RHC European Technology Platform
Englisch, 10 Seiten

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang