Foto: Frontansicht, S-House

IEA-EBC News, Issue 63, Juni 2016

Die aktuelle Ausgabe stellt Null-Emissions-Gebäude in Norwegen, Computer-Tools für Gebäudesimulationen sowie Finanzierungs­modelle für Gebäudesanierungen vor.

Bibliographische Daten

Carl-Eric Hagentoft, Alexander Zhivov, Rüdiger Lohse, Michael Wetter, Christoph van Treeck, Arild Gustavsen, Terje Jacobsen, Inger Andresen
Herausgeber: IEA-EBC Programm
Englisch, 16 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Neben der Vorstellung von aktuellen Projekten in den EBC-Tasks, liegt der Schwerpunkt dieser Ausgabe auf Zero Emission Buildings in Norwegen:

Zero Emission Buildings – Demonstrationsprojekte in Norwegen

In Norwegen sollen ab dem Jahr 2020 nur mehr Neubauten im Passivhaus-Standard errichtet werden. Die Forschung des EBC hat dazu beigetragen, dass dieses durchaus ehrgeizige Ziel realisiert werden kann. Darüber hinaus werden Standards definiert, welche bis 2025 die wirtschaftliche Errichtung von Null-Emmissionsgebäuden sicherstellen sollen. Diesbezüglich werden auch erste Demonstrationsprojekte gestartet und Materialien sowie Planungstools für diese Gebäudetypen entwickelt.

Computerunterstütze Tools für die Gebäudesimulation (Annex 60)

Gebäudesimulationsprogramme helfen dabei, Herausforderungen in der Planung von Nullenergiegebäuden aufzuzeigen und Gebäudekonzepte weiterzuentwickeln. Annex 60 hat das Ziel, derzeit bestehende Simulationstools zu verbessern und somit sowohl die Energieeffizienz als auch die Wirtschaftlichkeit von modernen Gebäuden zu verbessern.

Finanzierungsmodelle für die thermische Gebäudesanierung (Annex 61)

Sanierungsvorhaben verbessern den Energieverbrauch von Gebäuden entscheidend, scheitern oftmals aber an der Finanzierbarkeit. Annex 61 entwickelt Modelle um einerseits Finanzierungsprojekte realisieren zu können und um andererseits eine bessere Einbindung von StakeholderInnen zu gewährleisten.

Qualität von thermischen Sanierungen (Annex 55)

Die Qualität von Sanierungen trägt entscheidend dazu bei, den Energiebedarf während der Gebäudenutzung langfristig zu verringern und die Wirtschaftlichkeit der Sanierung zu sicherzustellen. Im Rahmen der Tätigkeiten von Annex 55 werden Sanierungsprojekte analysiert und anhand der Nachhaltigkeit bzw. Qualität der umgesetzten Maßnahmen bewertet. Ziel ist es, einen Richtlinienkatalog für Planer und Gewerke zu erstellen um hohe Qualitäten von Sanierungen und langfristige Energieeinsparungen zu ermöglichen.

Langzeit-Energieverbräuche von Gebäuden (Annex 70)

Durch Langzeitanalysen von Gebäuden können neue Erkenntnisse zum Energieverbrauch in Gebäuden generiert werden. Annex 70 versucht dahingehend Rückschlüsse auf Verbrauchsverhalten und best practice-Anwendungen zu machen.

Zudem bietet der aktuelle Newsletter einen Überblick über laufende und abgeschlossene Projekte.

Der EBC Newsletter wird zweimal jährlich veröffentlicht. Er enthält Updates zu laufenden und zukünftigen Forschungsprojekten, neue Publikationen, Website-Informationen sowie aktuelle Artikel aus dem Themenfeld energieeffiziente Gebäude und Kommunen.

Der EBC Newsletter wird online veröffentlicht.

Zur Registrierung

Folgen Sie IEA-EBC auf Twitter

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang