IEA DSM Task 24 Phase II: Final Status Report - Austria (2017)

Der Endbericht gibt einen Überblick über die im Rahmen des IEA DSM Task 24 durchgeführten Arbeiten und Ergebnisse.

Bibliographische Daten

Kallsperger, T., Rotmann, S.
Herausgeber: IEA Task 24
Englisch, 32 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Im Endbericht werden die wichtigsten Ergebnisse der Fortführung des IEA DSM Task 24: "Verhaltensänderung im Rahmen von DSM - von der Theorie zur Praxis" dargestellt. Neben einer Einführung, den verwendeten Methoden und Subtasks werden die relevantesten Ergebnisse aus Österreich vorgestellt. Diese umfassen die Berechnungsmethode zur Anerkennung von DSM-Interventionen im Rahmen des Energieeffizienzgesetzes sowie das Thema DSM-Interventionen zur Forcierung von Elektromobilität.

Task 24-Methoden

  • Storytelling
  • The Collective Impact Approach
  • Task 24 Behaviour Changer Framework

Top DSM-Themen in Österreich

  • Anerkennung von verhaltensseitigen DSM-Maßnahmen im Rahmen des Österreichichen Energieeffizienzgesetzes
  • DSM-Interventionen zur Forcierung von E-Mobilität
  • DSM-Maßnahmen in Bürogebäuden

Schlussfolgerungen

  • Akteursgruppen in den Fokus stellen: die Transformation des Energiesystems kann nur gelingen, wenn alle Beteiligten eingebunden werden.
  • Vielfalt an Tools und Beispielen ist notwendig, um Enegie-Verhalten zu ändern.
  • Bewertung von positiven Nebeneffekten wäre hilfreich, um die Anerkennung von DSM Maßnahmen im Rahmen des Energieeffizienzgesetzes voranzutreiben und die Umsetzung von DSM-Maßnahmen zu attraktiveren.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang