Bild: Frontansicht des Kompetenzzentrums ENERGYbase

IEA-Bioenergy-Task 37: Energy from Biogas

Aktuelle Studien des IEA-Bioenergy-Task 37.

Inhalt

Algen als Ressource für die Biogasproduktion

Die Studie gibt einen Überblick über die Thematik der Bereitstellung von Biogas aus Makro- und Mikroalgen wobei auch Reststoffe, nach einem Bioraffinerieprozess, genutzt werden können. Dieser Bericht beschreibt den derzeitigen Stand der Technik und gibt einen Überblick über die vorhandene wissenschaftliche Literatur.

Fallstudie über ein dezentrales Biogasnetzwerk in Dänemark

Die Fallstudie berichtet über ein Biogasnetzwerk, bei welchem 40-60 dezentrale Biogasanlagen verbunden werden sollen. Durch die größere Anzahl an Kleinanlagen, soll der Transport an Gülle reduziert werden. Das Biogas soll über ein gemeinsames Biogasnetzwerk verteilt werden.

Nährstoff-Rückgewinnung aus Biogas-Gärresten

Der Einsatz von Gärresten als Düngemittel auf landwirtschaftlichen Flächen ist ein wichtiger Bestandteil in Biogasprozessen, um den Nährstoffkreislauf zu schließen. In den meisten Fällen geschieht dies ohne zusätzliche technologische Aufbereitung. In einzelnen Fällen macht es jedoch vermehrt Sinn, die Gärreste weiter zu behandeln, um z.B. die Nährstoffkonzentration zu erhöhen. Die Studie gibt einen Überblick über unterschiedliche Technologien zur Aufbereitung von Gärresten.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang