IEA GHG Sommerakademie 2022

Sommer 2022 (genaues Datum wird noch bekanntgegeben)
Indonesien

Die CCUS-Sommerakademie ist eine Bildungsveranstaltung des IEA GHG. Zusammen mit Expert:innen können junge Studierende und Forschende sich im Thema CO2 Abscheidungs-, Wiederverwertungs- und Speicherungstechnologien (CCUS) vertiefen und austauschen.

Veranstalter

IEA Greenhouse Gas R&D Programme

Inhaltsbeschreibung

Die IEA GHG Sommerakademie findet jedes Jahr in einem anderen Land statt. Aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde die Akademie auf 2022 verschoben. Sie wird in Indonesien stattfinden.

Das Programm der Sommerakademie versucht alle Aspekte von CO2 Abscheidungs-, Wiederverwertungs- und Speicherungstechnologien (CCUS) zu beleuchten. Es werden unter anderem folgende Themen angeschnitten.

  • Industrielle Nutzung von CO2
  • Kosten und wirtschaftliches Potential von CCS/CCUS
  • Regulierung, Gesetzgebung und Abrechnung von CO2
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gesundheit und Sicherheit

Neben den Vorträgen und einem Ausflug besteht auch die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen sowie Experten und Expertinnen kennenzulernen.

Die Zielgruppe der Sommerakademie sind Doktorats-Studenten und -Studentinnen sowie junge Wissenschaftler:innen, die spätestens vor fünf Jahren mit einem Master in einem angrenzenden Gebiet abgeschlossen haben.

IEA GHG 2022 Summer School

Die Anmeldung ist noch nicht gestartet. Interessent:innen können sich auf einer Liste vormerken lassen: IEA GHG (list-manage.com)