Girls Pioneer Event: Careers for your and our future

16. April 2021
Wien

Das Event diente dem Austausch zwischen SchülerInnen, StudentInnen und VertreterInnen aus dem öffentlichen Sektor, Energieunternehmen und dem wissenschaftlichen Umfeld, um jungen Frauen auf interaktive Weise zu demonstrieren was eine Karriere im Energiebereich für sie bereithält und welche Wege ihnen hierfür offenstehen. Der Veranstaltungsbericht ist nun verfügbar.

Veranstalter

Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)

Kooperationspartner

  • Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
  • Österreichische Energieagentur
  • Raffeiner Reputation

Inhaltsbeschreibung

Videobotschaft von BMin Leonore Gewessler am Girls Pioneer Event

Die Initiative "C3E International" (Clean Energy Education & Empowerment) soll Frauen in Energieberufen miteinander vernetzen und ihren Informationsaustausch und Wissenstransfer fördern. Verschiedene Maßnahmen zielen darauf ab, die Sichtbarkeit von Frauen in Energieberufen zu steigern, Frauen in Führungsrollen zu würdigen und Rollenbilder für junge Frauen aufzuzeigen, um diese für ähnliche Berufe zu inspirieren. Dazu gehören beispielsweise persönliche und digitale Vernetzungsmöglichkeiten sowie ein „C3E International Ambassador"-Programm.

C3E International ist ein Regierungsnetzwerk im Bereich Energie im Rahmen der Internationalen Energieagentur (IEA) und des Clean Energy Ministerials (CEM).

Am 16. April 2021 fand in Österreich im Rahmen der C3E-Initiative das Girls Pioneer Event mit insgesamt etwa 110 Teilnehmerinnen statt. Ziel des Events war es, Oberstufenschülerinnen die Möglichkeiten, die sie im Klima-, Energie-, Forschungs- und Innovationsbereich haben, vorzustellen, wodurch sie bei Überlegungen für einen späteren Berufs- und Karriereweg unterstützt werden sollen.

Die Veranstaltung diente dabei dem Austausch zwischen SchülerInnen, StudentInnen und VertreterInnen aus dem öffentlichen Sektor, Energieunternehmen und dem wissenschaftlichen Umfeld, um jungen Frauen auf interaktive Weise zu demonstrieren was eine Karriere im Energiebereich für sie bereithält und welche Wege ihnen hierfür offenstehen. Im Rahmen einer Paneldiskussion gaben die drei Expertinnen Barbara Schmidt, Claudia Zettel und Jasmin Hausherr Inputs aus der Praxis und verdeutlichten den Teilnehmerinnen, dass der Energiesektor ein Bereich mit einer breiten Vielfalt an verschiedenen Berufsbildern ist. Darüber hinaus stand die Vernetzung mit StudentInnen aus energiebezogenen Studien oder BerufseinsteigerIn der Energiewirtschaft im Vordergrund. Gemeinsam mit ihnen sprachen die SchülerInnen nach der Paneldiskussion in Kleingruppen über die eigenen Erfahrungen der jungen Expertinnen, ihre Motivation, die Herausforderungen und konnten direkt ihre Fragen an sie richten und damit potenzielle Vorbilder persönlich kennenlernen.

TALENTE-Praktika der FFG für Schülerinnen und Schüler

Ferial- & Berufspraktika bei EVN

Veranstaltungsdokumentation

Programm

  • 9:00 Begrüßung
    Grußworte von Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • 9:05 Drei Frauen aus der Energiebranche berichten von ihrem Karriereweg
    Dr. Barbara Schmidt, Generalsekretärin von Oesterreichs Energie
    Claudia Zettel, Chefredakteurin bei futurezone.at
    DI Jasmin Hausherr, Energiemanagerin bei PowerSolution
  • 9:30 FFG Talente Praktika: Infos für Schüler*innen
    Mag. Elisabeth Steigberger, Forschungsförderungsgesellschaft
  • 9:35 Interaktive Diskussion in Kleingruppen
    Die Gruppen werden von Student*innen aus energiebezogenen Studien und
    Berufseinsteiger*innen moderiert. Sie werden den Schüler*innen von ihren eigenen
    Erfahrungen berichten und Fragen der Schüler*innen beantworten.
  • 10:15 Zusammenfassung im Plenum
  • 10:30 Feedback & Abschluss

Moderation: Karina Knaus (Österreichische Energieagentur), Silva Leschner (Raffeiner Reputation)

Downloads

Kontaktadresse

Österreichische Energieagentur (AEA)
Kerstin Schilcher
Mariahilfer Straße 136
A-1150 Wien
E-Mail: kerstin.schilcher@energyagency.at
Tel.: +43 (1) 586 15 24-133