Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Highlights of International Fuel Cell Research 2017

15. May 2017
TU Graz, Auditorium, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz, AT

Im Workshop wurden aktuelle Ziele und Bestrebungen in der Brennstoffzellforschung erläutert. Die neuesten Entwicklungen im TCP "Advanced Fuel Cells" wurden präsentiert.

Veranstalter

Prof. Viktor Hacker, TU Graz - Institut für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie über die IEA Forschungskooperation finanziell unterstützt.

Rückblick & Vortragsunterlagen

Der Workshop wurde von Prof. Harald KAINZ, Rektor der TU Graz, eröffnet. Nach der Begrüßung der TeilnehmerInnen durch DI Theodor ZILLNER als Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, gaben D.J. LIU (Argonne National Laboratory) und Fabio MATERA (Consiglio Nazionale delle Ricerche Italy) einen Überblick zu den Aktivitäten des IEA Netzwerks und Prof. Viktor HACKER präsentierte die österreichischen Forschungsaktivitäten.

Anschließend wurden von den Vortragenden aus 12 Ländern die internationalen Forschungsthemen und Forschungsergebnisse präsentiert.

Den gelungenen Abschluss bildete die Postersession mit Beiträgen aus China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Israel, Italien, Japan, Schweden, Südafrika, USA & Österreich, dem Poster zu einem neuen Verfahren der Wasserstofferzeugung (HOUSKA Preis) und der Ankündigung der 10. Sommerakademie PEFC 2017 an der Yokohama National University.

Die Vorträge und Poster finden Sie auf der Veranstalterwebsite: https://www.ceet.tugraz.at/fuelcells

Programm

Kontaktadresse

TU Graz
Institut für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik
Hammer Brigitte
Inffeldgasse 25 C
A-8010 Graz
Tel.: +43 (316) 873-8781
E-Mail: brigitte.hammer@tugraz.at
Web: www.ceet.tugraz.at/fuelcells

Diese Seite teilen ...

zum Anfang