Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

IEA Bioenergy Task 38: Treibhausgasbilanzen von Biomasse- und Bioenergiesystemen. Arbeitsperiode 2010 - 2012

Ziel dieses Projektes war, im Triennium 2010-2012 als österreich­ischer Vertreter in Task 38 teilzunehmen, nationale Beiträge einzubringen und Task-Ergebnisse in Österreich zu vermitteln. Task 38 entwickelt ihre Standard-Methode zur Berechnung von Treibhausgas (THG)-Bilanzen von Biomasse- und Bioenergiesystemen weiter. In diesem Triennium wurden insbesondere folgende inhaltliche Beiträge in die Task eingebracht: zeitlicher Aspekt der THG-Emissionen von forstlichen Bioenergie­systemen, Albedo-Effekt, Auswirkungen von Landnutzungs­änderungen, Case Studies.

Status

Abgeschlossen
Start: Jänner 2010
Ende: Dezember 2012

Kurzbeschreibung

Durch Weiterentwicklung und Anwendung der Task 38 „Standard Methodology“ versucht die Task alle Prozesse von ausgewählten Biomasse- und Bioenergiesystemen zu analysieren und auf Basis von Lebenszyklusanalysen (Life Cycle Assessment - LCA) und Boden-Kohlenstoffanalysen THG- Bilanzen zu erstellen. Im Vergleich zu fossilen Energieträgern und zu konventionellen Werkstoffen, werden THG- Minderungspotenziale aufgezeigt, denen eine verstärkte Nutzung von im Lande verfügbaren Biomasseressourcen zugrunde liegt. Die Bioenergie­nutzung ist in vielen Fällen untrennbar mit der Landnutzung und damit mit dem Thema der Bodenkohlenstoffe und deren Bilanzierung verbunden. Die Task ist ein Netzwerkprojekt, das die Zusammenarbeit von Forschern in den teilnehmenden Ländern ermöglicht.

Abbildung 1 stellt die von Task 38 entwickelte "Standard Methodology zur Berechnung der THG- Bilanzen von Biomasse- und Bioenergiesystemen auf Basis einer LCA" schematisch dar. Es werden die THG- Emissionen aus der Biomasserohstoffgewinnung, aus der Errichtung, dem Betrieb und der Entsorgung von Biomasse- und Bioenergiesystemen ermittelt.

Im Triennium 2010-2012 standen folgende Themen im Vordergrund:

  • THG-Emissionen aus der Landnutzungsänderung,
  • Albedo-Effekt,
  • Zeitaspekt der THG-Bilanzierung forstlicher Bioenergiesysteme - "Timing"

Ergebnisse im Triennium 2010 - 2012:

Organisation von und Teilnahme an internationalen Task 38 Workshops und Meetings:

  • Task 38 Internationale Konferenz in Brüssel, Belgien (8. - 10. März 2010): "GHG emissions from bioenergy systems: impacts of timing, issues of responsibility" (siehe Präsentationen unter: Conference Brüssel 3/2010).
  • Graz Group Expert Meeting in Graz, (4. - 5. Oktober 2010) zum Thema: "Timing of emissions from wood-based bioenergy."
  • Gemeinsamer Task 38/40/43 Workshop in Campinas, Brasilien
    (19. - 21. September 2011) zum Thema "Quantifying and managing land use effects of bioenergy" (siehe Präsentationen unter: Workshop Campinas 9/2011).
  • Task 38 Expert Workshop in Argonne National Laboratory, Chicago, USA, (12. - 13. April 2012) zum Thema "How to present the timing of emissions from bioenergy in LCA and GHG accounting" (siehe Präsentationen unter: Workshop Argonne 4/2012).
  • IEA Bioenergy Conference 2012 in Wien, (13. - 15. November 2012) Session VIII der Task 38 (siehe Präsentationen unter: Conference Vienna 11/2012).
  • Task 38 Expert Workshop in Wien (16. - 17. November 2012) zum Thema "Impact of timing of GHG emissions", (siehe Präsentationen unter: Workshop Vienna 11/2012).

Nationaler Task 38 Round Table (3 Termine) zum Thema "Energetische Nutzung der forstlichen Biomasse und zeitliche Betrachtung der Kohlenstoffneutralität": Die Ergebnisse wurden in Form eines Protokolls in Deutsch und Englisch dokumentiert (siehe weiter unten, unter Publikationen).

Neue Österreichische "Case Studies": Es wurde eine zu einer Biogasanlage, und einem Bioraffinerie-Konzept zur Erzeugung von Bioethanol abgeschlossen (siehe weiter unten, unter Publikationen).

Studien, Politik beratende Veröffentlichungen, Publikationen und Stellungnahmen zu aktuellen Themen: Eine Auswahl davon steht unter "Publikationen" zur Verfügung.

Publikationen

TASK 38 Case Study Report: GHG and energy analysis of a bioethanol oriented biorefinery concept in Austria (Graz, 2013)

F. Cherubini, G. Jungmeier, D. N. Bird
Englisch

Downloads zur Publikation

IEA Bioenergy Task 38: Bericht der Arbeitsperiode 2010-2012

Treibhausgasbilanzen von Biomasse- und Bioenergiesystemen
Schriftenreihe 26/2013 S. Woess-Gallasch, D. N. Bird, H. Schwaiger, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 82 Seiten

Downloads zur Publikation

Using a Life Cycle Assessment Approach to Estimate the Net Greenhouse Gas Emissions of Bioenergy

Englisch, 20 Seiten

Downloads zur Publikation

Bioenergy, Land Use Change and Climate Change Mitigation

Englisch, 20 Seiten

Downloads zur Publikation

Task 38 Roundtable (25.11.2010, 31.1.2011 & 8.4.2011)

Energetische Nutzung der forstlichen Biomasse und zeitliche Betrachtung der Kohlenstoffneutralität
Herausgeber: bmvit
Mehrsprachig

Downloads zur Publikation

Task 38 Case Study Report "Greenhouse Gas Benefits of a Biogas Plant in Austria" (Dezember 2010)

Susanne Woess-Gallasch, Neil Bird, Peter Enzinger, Gerfried Jungmeier, Reinhard Padinger, Naomi Pena, and Giuliana Zanchi
Englisch, 36 Seiten

Downloads zur Publikation

IEA Bioenergieprogramm 2007-2009 Task 38

Treibhausgasbilanzierung von Biomasse- und Bioenergiesystemen
Schriftenreihe 65/2010 S. Woess-Gallasch, J. Spitzer, N. Bird, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 57 Seiten

Downloads zur Publikation

Emissions from bioenergy (2010)

Improved accounting options and new policy needs. In Proceedings of the 18th European Biomass Conference and Exhibition, Lyon.
Bird D. N., Cowie A., Frieden D., Gustavsson L., Pena N. Pingoud K., Rüter S., Sathre R., Soimakallio S., Türk A., Woess-Gallasch S., Zanchi G.
Englisch, 5 Seiten

Downloads zur Publikation

Bioenergy: Counting on Incentives (2010)

Response to the paper by D. Searchinger et. al., Letters to Science. 327 (2010), 1199 - 1200.
Pingoud K., Cowie A., Bird N., Gustavsson L., Rüter S., Sathre R., Soimakallio S., Türk A., Woess-Gallasch S.
Englisch

Weitere Publikationen und Berichte finden Sie auf der Task 38 Webseite

Teilnehmende Staaten

Österreich, Australien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Finnland, Niederlande, Norwegen, Schweden, USA

Kontaktadresse

Joanneum Research
Mag. Susanne Woess-Gallasch (National Team Leader für Österreich)
Elisabethstrasse 5
A-8010 Graz
Tel.: +43 (316) 876 1330
Fax: +43 (316) 876 1320
E-Mail: susanne.woess@joanneum.at

Joanneum Research
Neil Bird (Leiter des Tasks)
Elisabethstrasse 5
A-8010 Graz
Tel.: +43 (316) 876 1423
Fax: +43 (316) 876 1320
E-Mail: neil.bird@joanneum.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang