Foto: Wood Plastic

IEA Fortschrittliche Motorkraftstoffe (AMF)

Ziel des IEA-Forschungsprogramms für fortschrittliche Motorkraftstoffe ist die Unterstützung der Mitgliedstaaten bei der Entwicklung von fortschrittlichen Motorkraftstoffen und Treibstoff / Fahrzeug-Systemen.

Kurzbeschreibung

Jeder neue Treibstoff hat Einfluss auf die komplette Kette vom Anbau über die Verarbeitung und Verteilung bis zum Endverbraucher, was auch Umweltauswirkungen und mögliche Modifikationen der Fahrzeuge beinhaltet. Für die Wahl zukünftiger Optionen ist das Verständnis dieses komplexen Systems notwendig.

Ziel des IEA-Forschungsprogramms für fortschrittliche Motorkraftstoffe ist die Unterstützung der Mitgliedstaaten bei der Entwicklung von fortschrittlichen Motorkraftstoffen und Treibstoff / Fahrzeug-Systemen. Dieses Forschungsprogramm stellt somit eine Plattform zur internationalen Evaluation neuer Alternativen bei Treibstoffen dar.

Das Programm hat folgende strategische Zielsetzungen:

  • Information & Mitgliedschaft
  • kooperative F&E, Markteinführung und Verbreitung
  • Märkte & Zusammenarbeit

Informationen zu den aktiven Annexes finden Sie auf der Webseite des Implementing Agreements. Weiters finden Sie dort Jahresberichte, Newsletter etc.

Österreich nimmt am Annex 28 Informations Service und Advanced Motor Fuels Website teil.

Publikationen

Videos

Kurzvortrag "Informationsservice und Fortschrittliche Motorkraftstoffe, AMF Annex 28" (Andreas Dorda) im Rahmen des IEA-Vernetzungstreffen 2015

 

zum NachhaltigWirtschaften YouTube ChannelWeitere Kurzvorträge des IEA-Vernetzungstreffen 2015 finden sie im NachhaltigWirtschaften YouTube Channel.

 

Status Reports

IEA Advanced Motor Fuels - Annual Report 2013

Herausgeber: International Energy Agency - Advanced Motor Fuels
Englisch, 258 Seiten

Downloads zur Publikation

IEA Advanced Motor Fuels - Annual Report 2012

Herausgeber: International Energy Agency - Advanced Motor Fuels
Englisch, 208 Seiten

Downloads zur Publikation

Newsletter

Teilnehmende Staaten

Chile, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Finnland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Österreich (seit 2008), Republik Korea, Schweden, Schweiz, Spanien, Thailand, USA

Kontaktadresse

Österreichischer Exco-Vertreter

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Abteilung I 4 - Mobilitäts- und Verkehrstechnologien
Dr. Andreas Dorda
E-Mail: andreas.dorda@bmvit.gv.at

Austrian Agency for Alternative Propulsion Systems (A3PS)
E-Mail: andreas.dorda@a3ps.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang