Foto: Frontansicht des KlimaKomfortHauses in Wien

IEA SHC Task 52 Subtask A: The role of Solar thermal in Future Energy Systems - Country cases for Germany, Italy, Austria and Denmark (2017)

Der Bericht beschäftigt sich mit Solarthermie-Technologien und deren Rolle in zukünftigen smarten Energiesystemen in den Ländern Deutschland, Österreich, Italien und Dänemark.

Bibliographische Daten

Brian Vad Mathiesen, Kenneth Hansen
Herausgeber: Aalborg University, Department of Planning
Englisch, 139 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Basierend auf Szenarien für die ausgewählten Länder wirft der Bericht einen Blick auf Strom, Wärme und Mobilität, wobei dynamische Schwankungen im Energiesystem, in erster Linie in Verbindung mit Solarthermie, berücksichtigt werden.

Technische Potenziale bei einem Anteil von 20-50% Solarthermie:

  • Deutschland: 15-60 TWh/Janr oder 3-11% der gesamten Wärmeerzeugung
  • Österreich: 2-7 TWh/Jahr oder 4-12% der gesamten Wärmeerzeugung
  • Italien: 8-24 TWh/Jahr oder 2-10% der gesamten Wärmeerzeugung
  • Dänemark: 2-5 TWh/Jahr oder 3-10% der gesamten Wärmeerzeugung

Der Bericht basiert auf den Forschungsergebnissen der Aalborg Universität in Zusammenarbeit mit den Projektpartnern Fraunhofer ISE, TU Wien und Technical University of Denmark.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang