IEA Wind TCP: Annual Report 2019

Der Jahresbericht liefert Informationen zu den Aktivitäten und Ergebnissen des IEA Wind Technology Collaboration Programme (IEA Wind TCP) für das Jahr 2019. In diesem Programm tauschen sich Forschungseinrichtungen aus 24 Ländern in Europa, Asien und Nord Amerika zu aktuellen F&E Themen und herausragenden Projekten im Bereich Windenergie aus.

Herausgeber: IEA Wind Secretariat, Technical University of Denmark (DTU), 2020
Englisch, 52 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Das IEA Wind Technology Collaboration Programme (IEA Wind TCP) ist eine Initiative zur besseren Vernetzung und Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung zu unterschiedlichen Bereichen der Windenergienutzung. Insgesamt sind Institutionen und Organisationen aus 24 IEA-Mitgliedsländern in Europa, Asien und Nord Amerika am Programm beteiligt. Österreich nimmt an Forschungsaktivitäten in den Bereichen Cold Climate (Task 19), Lidar (Task 32), Forecasting (Task 36) und Distributed Energy Future (Task 41) teil.

Der jährliche Bericht gibt einen Gesamtüberblick über die Forschungsaktivitäten und Projektergebnisse betreffend die Nutzung von Windenergie. Auch stellt er den aktuellen Status der Windenergie in den teilnehmenden Ländern dar und wie diese von der Windenergienutzung profitieren. Darüber hinaus informiert der Bericht über den Beitrag der Windenergie zur weltweiten Energieversorgung.

IEA Wind TCP: Annual Report 2019