IEA UsersTCP: Annual Report 2020

Der Bericht gibt einen Überblick über die Aktivitäten und Ergebnisse aus dem IEA Technologieprogramm "User-Centred Energy Systems" (UsersTCP) im Jahr 2020.

Herausgeber: IEA UsersTCP
Englisch, 21 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Das IEA UsersTCP hat das Ziel, Erkenntnisse aus sozio-technischen Forschungen über das Design, die soziale Akzeptanz und die Verwendbarkeit sauberer Energietechnologien zu liefern. Die NutzerInnen spielen hierbei eine zentrale Rolle. Die Erkenntnisse sollen dabei unterstützen, politische Entscheidungen für eine saubere, effiziente und sichere Energiewende zu treffen.

Die wichtigsten Policy Messages und Ergebnisse 2020 sind:

  • Sozio-technische Forschung ist notwendig, um die soziale Akzeptanz und korrekte Anwendung von kohlenstoffarmen Technologien zu erhöhen.
  • Viele Technologielösungen existieren bereits, werden allerdings wenig in Anspruch genommen. Werden die Bedürfnisse und Gewohnheiten der User sowie soziale Themen bei politischen Entscheidungen, Technologiedesign und der Entwicklung von Geschäftsmodellen berücksichtigt, sind diese wirkungsvoller.
  • In Schwellenländern sind die Werthaltung für Energiesysteme, die KonsumentInnen und die Gesellschaft nicht auf Peer-to-peer-Energiehandel und verbraucherseitige Flexibilität ausgerichtet. Um dieses Verhältnis zu verbessern, müssen das Marktdesign und die Regulierung von Energiesystemen neu gestaltet werden.
  • Lokale, kurzfristige und vorhersagbare Modelle für die Energieerzeugung und deren Verbrauch sind für die Automatisierung nötig, fehlen aber derzeit.
  • Berücksichtigt man Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie, Psychologie und Soziologie, können bessere Ergebnisse erzielt werden.

Downloads