Foto: Biopolymer-Karten

IEA Technology Roadmap Nuclear Energy (2010)

Die Roadmap dokumentiert den Stand der Technik, den FTE- und Investitionsbedarf sowie die Rahmenbedingungen für die Technologie.
Englisch

Inhaltsbeschreibung

Technologiebeschreibung

Derzeit sind weltweit Kernkraftwerke mit einer elektrischen Gesamtleistung von 370 GW in Betrieb, wobei der Anteil am jeweiligen Strommix von Land zu Land sehr stark schwankt. Die weltweit 436 in Betrieb befindlichen Reaktorblöcke liefern rund 14% des globalen Strombedarfs.

Systembedingt ist bei Kernkraftwerken keine Steigerung des elektrischen Wirkungsgrades zu erwarten, während schwindende Uranvorkommen und strengere Sicherheitsvorschriften den Betrieb aufwändiger gestalten. Dennoch werden für den Betrieb nur relativ geringe Mengen Kohlendioxid emittiert, wodurch die Kernkraft international als Mittel zur Reduktion von Treibhausgasemissionen diskutiert wird.

Entwicklungspotential

Das BLUE Map Szenario der Internationalen Energieagentur (IEA) sieht einen starken Ausbau der Kernenergie vor, um bis 2050 die Menge an treibhauswirksamen Emissionen insgesamt zu halbieren. Da Kernkraftwerke lange Vorlaufzeiten für die Planung und Errichtung haben, wird neben der Errichtung neuer Anlagen vorgeschlagen, auch bestehende Kraftwerksstandorte zu modernisieren und dadurch die geplanten Betriebszeiten zu verlängern.

Innerhalb der Roadmap wurde in unterschiedlichen Szenarien der Bedarf nach den jeweiligen Primärenergieträgern ermittelt. Das Ergebnis ist in Abbildung 1 dargestellt.

Vor allem in China, Russland, Korea und Indien sind derzeit neue Reaktorblöcke in Bau. Hierbei gilt es zu belegen, dass moderne Kraftwerkstypen wirtschaftlich zu realisieren sind, da wie oben erwähnt die Investitions- und Betriebskosten für Kernkraftwerke in den letzten Jahren signifikant gestiegen sind.

Forschungsmeilensteine

Da die Kernspaltung an sich schon ausführlich erforscht wurde, verbleiben für die Kernenergie vor allem Forschungsmeilensteine die einerseits rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen verbessern sollen und andererseits die Kraftwerkssicherheit und Lagerproblematik lösen sollen.

Quelle

Im Volltext der Roadmap finden sich ein Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand, ökologische und ökonomische Betrachtungen sowie detaillierte Aussagen zu Forschungsmeilensteinen und zielführenden Maßnahmen.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang