Foto: Zero Emissions

IEA SHC Task 55: Newsletter November 2016

Der Newsletter beschreibt das Kick-Off Meeting des Projektes und informiert über die nächsten Veranstaltungen.

Bibliographische Daten

Sabine Putz, Anna Katharina Provasnek

Inhaltsbeschreibung

Der aktuelle Newsletter hat folgende Themen zum Inhalt:

Kick-Off Meeting des Projekts

Das Kick-Off Meeting, Startpunkt dieses 4-jährigen Projekts, wurde vom 19.10. bis 21.10.2016 in Österreich abgehalten. Ungefähr 25 internationale Experten aus 18 Institutionen nahmen teil und diskutierten dabei über den möglichen Beitrag vom Projekt zur Integration großer Solaranlagen in Fernwärme- und Fernkältenetzen im globalen Markt. Diskussionen wurden in Anbetracht der heutigen Situation und des Marktpotentiales sowie der möglichen technischen und ökonomische Optionen durchgeführt.

Vertretene Länder waren Österreich, Deutschland, China, Dänemark, Kanada, Finnland, Polen, Spanien. Mehrere Sitzungen fanden in dieser 3-tägigen Veranstaltung statt. Der Focus des Projektes wurde festgelegt und ein starkes internationales Netzwerk wurde aufgebaut.
Am dritten Tag wurde eine Führung bei der großen Solaranlage von Fernheizwerk Graz (insgesamt 7.750 m2 Kollektorfläche) organisiert. Zum Schluss führte Fraunhofer ISE einen Workshop über die Bewertung verschiedener Kollektoren für große Anlagen.

Geplante Veranstaltungen

Der Newsletter informiert über die nächsten Meetings:

  • 2. Meeting vom 14.03. bis 16.03.2017 bei Aalborg CSP (Dänemark), mit technischer Führung bei der Anlage, in der Konzentrations- mit Flachkollektoren kombiniert sind.
  • 3. Meeting vom 29.10. bis 02.11.2017 bei Masdar Institute of Science and Technology in Abu Dhabi, anlässlich IEA SHC „International Conference on Solar Heating and Cooling for Buildings and Industry" und ISES „Solar World Congress".

IEA SHC Task 55: Newsletter November 2016

Diese Seite teilen ...

zum Anfang