Foto: Fenster des Freihofs Sulz

IEA SHC Task 50 Position Paper: Daylighting of Non–Residential Buildings (2019)

Das Positionspapier zur Tageslichtnutzung vermittelt einen raschen Überblick über den Status der einsetzbaren Technologien, das Potenzial sowie die derzeitige Barrieren.

Herausgeber: IEA Solar Heating and Cooling Programme
Englisch, 8 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Elektrische Beleuchtung macht weltweit 15% des gesamten Elektrizitätsbedarfs aus und ist verantwortlich für 5% der weltweiten Treibhausgasemissionen. Im Nicht-Wohnungsbau kann der Anteil von künstlicher Beleuchtung durch intelligente Tageslichtnutzung erheblich reduziert werden.

Tageslicht spielt eine Schlüsselrolle bei der visuellen, biologisch wirksamen und energieeffizienten Beleuchtung von Innenräumen. Betrachtet werden die Technologien Architektur & Gebäudedesign, Fassadentechnologien und elektrische Beleuchtung und Gebäudeautomation sowie deren Potenziale, Barrieren und Handlungsempfehlungen.

Detailinformationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website des IEA SHC Task 50.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang