Foto: Frontansicht des Wohnhauses in der Makartstraße, Linz

IEA ISGAN Annex 6: Storage and balancing as key elements for future network planning and electricity markets design (2017)

Dieser Bericht analysiert wie Großspeicher und die transnationale Bereitstellung von Regelenergie zu einem stabilen Netzbetrieb beitragen können.

Bibliographische Daten

Roberto Calisti, Angelo L’Abbate, Gianluigi Migliavacca, Alessandro Zani (all RSE S.p.A.); Philip Overholt (U.S. Department of Energy); Olivia Valentine, Brian Marchionini (Energetics Incorporated)
Herausgeber: IEA ISGAN Annex 6
Englisch, 60 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Es ist anzunehmen, dass zukünftig mehr Flexibilität für einen stabilen Netzbetrieb nötig ist. Diese kann von Großspeicheranlagen zur Verfügung gestellt, aber auch mithilfe der Nachbarländer erreicht werden. Änderungen im bestehenden Regelwerk wären notwendig, um die bereits vorhandene Flexibilität effizienter einsetzen zu können.

"IEA ISGAN Annex 6: Storage and balancing as key elements for future network planning and electricity markets design (2017)" Download auf der IEA ISGAN Website

Diese Seite teilen ...

zum Anfang