IEA Bioenergy TCP: Webinar "Perception and Positions of Stakeholders towards Bioenergy" (2019)

Das Webinar der IEA Bioenergy im Februar 2019 analysierte die Standpunkte und Positionen der internationalen Stakeholder. Die Ergebnisse von Fallstudien wurden vorgestellt und Empfehlungen gegeben, wie Stakeholder erfolgreicher mit Interessensgruppen zusammenarbeiten können.

Herausgeber: IEA Bioenergy Webinar Series
Englisch

Inhaltsbeschreibung

Die Wahrnehmung und Position der Stakeholder in Bezug auf Bioenergie ist sehr unterschiedlich und hängt unter anderem von der Art des verwendeten Rohstoffs, der Umwandlungstechnologie und der Endnutzung, den regionalen Rahmenbedingungen usw. ab.

In diesem Webinar wurden zunächst die Standpunkte und Positionen der internationalen Stakeholder auf der Grundlage von Erkenntnissen aus 200 Fragebogenantworten (zu Themen wie Sensibilisierung, Barrieren, Herausforderungen, Triebkräften und Bedingungen, um Unterstützung für den Bioenergiesektor zu erhalten), zwei Diskussionsrunden und 11 speziellen Interviews mit internationalen Akteuren der biobasierten Wirtschaft wie DSM, RSB, Bioenergy Europe und Greenpeace analysiert.

Anschließend wurden die Ergebnisse mehrerer regionaler Fallstudien vorgestellt und Empfehlungen gegeben, wie Stakeholder erfolgreicher mit einer Vielzahl von Interessensgruppen zusammenarbeiten können, damit Richtlinien und Nachhaltigkeitsgovernance von allen Beteiligten als legitim wahrgenommen werden und zum Aufbau von sozialem Kapital, Vertrauen und Unterstützung beitragen. Zuletzt wurde skizziert, wie diese Arbeit in den kommenden Jahren in der IEA Bioenergy fortgesetzt wird.

Gastgeber für dieses Webinar waren:

  • Thuy Mai-Moulin, Utrecht University
  • Martin Junginger, Utrecht University
  • Uwe R. Fritsche, IINAS

Downloads