Foto: Rainbow- Fasermaterial aus Zellulose

IEA DSM Spotlight Newsletter 69 - June 2018

Der aktuelle Newsletter befasst sich u.a. mit der Finanzierung von Klimaschutzprojekten und der Verstärkung von DSM in Entwicklungsländern, mit weltweit angebotenen "Energy Saving Kit" Programmen sowie mit neuen Geschäftsmodellen für Energiedienstleistungen.

Herausgeber: IEA-DSM
Englisch, 10 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Der Newsletter beinhaltet folgende Themen:

Task 16: Finanzierung von Klimaschutzprojekten und Verstärkung von Demand Side Management in Entwicklungsländern

Im Task 16 des IEA DSM Programms "Innovative Energy Services" wird der Nutzen von Crowdfunding für Energieeffizienzprojekte analysiert. Eine neue Machbarkeitsstudie beleuchtet das Thema in Entwicklungs- und Schwellenländern: Welches Potenzial hat Crowdfunding, um Energieeffizienzmaßnahmen wirtschaftlich zu finanzieren? Ein Schwerpunkt liegt auf Case Studies in Indonesien und Marokko.

Task 24: Energy Saving Kit Programmes: Cross-country case study veröffentlicht

Gemeinsam mit nationalen ExpertInnen ("Behaviour Changers" aus Politik, Industrie, Forschung sowie Diensteistungssektor) wurde analysiert, welche Verhaltensänderungen in den teilnehmenden Ländern am dringlichsten sind. In Irland werden in öffentlichen Bibliotheken und Sustainable Energy Communities (SECs) "Energy Saving Kits" verliehen. In einem Koffer finden Interessierte diverse Tools, um zB den momentanen Energie- und Wasserverbrauch in Haushalten messen zu können. Enthalten sind auch Manuals, Energiespartipps, Worksheets, etc.

Im Rahmen des Task 24 wurden verschiedene Energy Saving Kits, die weltweit unterschiedlichen Ländern angeboten werden, miteinander verglichen. Programmmanager in Kanada, USA, Deutschland und Neuseeland wurden interviewt. Erfreulicherweise bestätigten alle, dass die Kits stark nachgefragt werden und sogar lange Wartelisten bestehen. Allerdings konnte keine nachhaltige Verhaltensänderung in den Haushalten, in denen der Kit bereits in Verwendung war, bewirkt werden. Die Gründe dafür wurden, sowohl in Irland als auch in Neuseeland, mit Hilfe von Online-Umfragen und Interviews näher evaluiert.

Task 25: Neue Geschäftsmodelle für neue Energiedienstleistungen

Im Task 25 werden effektive Geschäftsmodelle für Energiedienstleistungen identifiziert, die zu einem Wachstum des nachfrageseitigen Marktes für Energieeffizienz-Dienstleistungen führen sollen. Internationale Geschäftsmodelle werden verglichen, Best Practices und nationale Erfahrungen geteilt.

Im Newsletter wird auf vier Archetypen von Geschäftsmodellen eingegangen:

  • Pushing Technology harder
  • Reframing what you propose
  • The pushing something else; user phase focus
  • Servicing

DSM University

Um wertvolle Erkenntnisse aus 26 Jahren weltweiter DSM-Forschung zu teilen, wurde die DSM University in Kooperation mit dem European Copper Institute gegründet. Angeboten werden monatliche Webinare. Im Newsletter wird auf häufig gestellte Fragen eingegangen: 

  • Demand Side Management im 21. Jahrhundert
  • Energieeffizienz in Unternehmen
  • Vermittlung des Themas an Konsumenten
  • Anbieten von verifizierten Energiedienstleistungen
  • Anpassung von Geschäftsmodellen

Die Webinare sind auf der DSM-Website abrufbar.

IEA DSM Spotlight Newsletter 69 - June 2018

Diese Seite teilen ...

zum Anfang