Biodiesel

Artikel in der Zeitschrift "nachhaltige technologien" Ausgabe 2018-1: Kosten und Szenarien - Die Rolle der Solarthermie in der erneuerbaren Wärmeversorgung der Zukunft

Im Artikel werden Analysen zu Kosten und Szenarien dargestellt, um die Rolle der Solarthermie in der erneuerbaren Wärmeversorgung von Gebäuden in einem von intersektoralen Wechselwirkungen geprägten Energieversorgungssystem der Zukunft abschätzen zu können.

Herausgeber: AEE - Dachverband
Deutsch, 3 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Mittels Energiesystemanalyse wurden belastbare Erkenntnisse für die zukünftige Rolle der Solarthermie abgeleitet. Dabei ist das Design des Energiesystems entscheidend für die Integration von Solarthermie.

Szenarien zeigen, dass das techno-ökonomische Potenzial für Solarwärme im Bereich von 3-12 % des zukünftigen Wärmemarktes liegen kann.

Je nach gewähltem Ansatz zur Ermittlung des techno-ökonomischen Potenzials kann die Installation von Solarthermie zu höheren sozioökonomischen Kosten für das Energiesystem führen (z. B.: wenn durch Solarthermie günstigere Abwärme oder Wärmepumpenbetrieb aus erneuerbarem Überschussstrom substituiert wird), Solarthermie kann aber insbesondere den Druck hinsichtlich Verfügbarkeit für knappe erneuerbare Ressourcen wie Biomasse verringern.

In einem erneuerbaren Energiesystem konkurriert Solarthermie mit anderen erneuerbaren Wärmeversorgungsoptionen. Vorteile von heute wie CO2-Reduktion oder Einsparung fossiler Energieträger sind in einem solchen Energiesystem keine Argumente mehr.

Eine vollständige Energiesystemperspektive ist erforderlich, um die zukünftige Rolle von Solarthermie zu analysieren - einschließlich Sektorenkopplung mit Transport und Industrie.

Da der Wärmebedarf in städtischen Umgebungen bestehen bleiben und sogar steigen wird, müssen die Lösungen an diese spezifische Situation angepasst werden (begrenzter Raum, mittlere bis hohe Dichte des Wärmebedarfs).

Smarte Wärmenetze sind eine der vielversprechenden Lösungen. Diese bietet den Vorteil, dass lokale Ressourcen wie Abwärme, Umgebungswärme oder Solarenergie auch in Kombination und angepasst an die spezifischen räumlichen Gegebenheiten genutzt werden können.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang