Foto: Frontansicht des Gemeindezentrums Ludesch

A toolbox to evaluate non-residential lighting and daylighting retrofit in practice

Das im Rahmen des IEA-SHC Task 50 erarbeitete Monitoringprotokoll zur Bewertung von Beleuchtungssanierungen wird vorgestellt. Die Vorgaben zielen auf Nicht-Wohngebäude ab und behandeln vorrangig vier Bereiche: Energieeffizienz, Kosten, Qualität der Beleuchtung und Nutzerzufriedenheit.

Inhaltsbeschreibung

Im Bereich der Beleuchtung mit Tages- und Kunstlicht sind standardisierte Vorgaben zur Bewertung von Sanierungsprojekten rar.

Die Verfügbarkeit von Monitoringdaten ist aber unbedingt notwendig um Aussagen über den Erfolg einer Umrüstung in Bezug auf Kosten, Energieeffizienz und Lichtqualität treffen zu können.

Im Rahmen des Subtask D "Case Studies" wurde im IEA-SHC Task 50 ein Monitoringprotokoll ausgearbeitet um eine Richtlinie für die Datenerhebung zu schaffen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der Bewertung der Energieeffizienz, der Kosten, der Lichtqualität und der Nutzerzufriedenheit.

Downloads

A toolbox to evaluate non-residential lighting and daylighting retrofit in practice

Herausgeber: Energy and Buildings, under review
Englisch, 10 Seiten
Weitere Informationen

Diese Seite teilen ...

zum Anfang