Foto: Wohnzimmer- Haus Zeggele

Newsletter 4/2013 des IEA-Heat Pump Centre (HPC)

Der Schwerpunkt dieser Ausgabe liegt auf Wärmepumpen in kalten Klimata. Daneben werden Neuigkeiten aus den laufenden Annexen, ein Überblick über das Europäische Wärmepumpen Symposium und ein Marktbericht von Südkorea gegeben.

Inhalt

Das HPC ist die zentrale Informationsstelle des IEA-Wärmepumpen­programms. Ziel ist es, Informationen über den Einsatz und den Vorteilen von Wärmepumpensystemen für Zielgruppen und Stakeholder bereitzu­stellen.

Der vierteljährlich erscheinende Newsletter informiert über die aktuellen Geschehnisse aus dem Bereich der Wärmepumpen.

Der Newsletter liefert eine Beschreibung der laufenden Annexe und deren Aktivitäten

Der Newsletter beinhaltet einen Artikel zum Potential des Wärme­pumpenmarktes in Korea. Der technologische Schwerpunktartikel zu Wärmepumpen in kalten Klimata befasst sich mit der Prüfung und Beschränkung von Frostbildung und Frostzuwachs. Ein weiterer Artikel befasst sich mit Zweiphasen Kompressoren für kommerzielle Wärme­pumpen für Wassererhitzer. Des Weiteren wird ein Rückblick auf das Europäische Wärmepumpen Symposium vom Oktober 2013 in Nürnberg gegeben.

Abschließend werden zukünftige Veranstaltungen mit Bezug auf Wärmepumpen angekündigt, wobei vor allem die 11. IEA Heat Pump Conference 2014 in Montreal hervorzuheben ist.

Newsletter

IEA Heat Pump Centre Newsletter Vol. 31

Herausgeber: IEA Heat Pump Centre
Englisch, 40 Seiten

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang