Foto: Frontansicht der Schule Schwanenstadt

Aktuelle Veröffentlichungen des IEA Treibhausgas Forschungsprogramms (GHG) sind online!

Im Rahmen des Forschungsprogramms werden Technologien zur Reduktion von Treibhausgas­emissionen, insbesondere CO2, untersucht und anhand ihrer Effizienz und Effektivität analy­siert. Nun wurden mit dem aktuelle Newsletter, der Projektübersicht 2012 und dem Jahres­bericht 2012 drei relevante Publikationen veröffentlicht.

Inhalt

Das IEA-GHG Programm zeichnet sich durch enge Interaktionen mit Industrie, Politik und Wissenschaft aus und bietet den Mitgliedsstaaten ein umfangreiches Informationsservice. Auf wissenschaftlicher Ebene werden grundlegende Informationen über die Klimarelevanz verschie­denster Technologien generiert und als Entscheidungsgrundlage für politische AkteurInnen bereitgestellt. Mehr Informationen diesbezüglich finden sich im Leitfaden zur Mitgliedsschaft (pdf, 500.7 kB) .

Der Newsletter präsentiert aktuelle Entwicklungen und Tätigkeiten des IEA-GHG 2012. Neben Artikeln, die sich u. A. mit Technologien zur Abscheidung von Speicherung von CO2 beschäftigen, liegt ein Schwer­punkt dieses Newsletters auf dem Bereich der Politik. So wird beispiels­weise auf gesetzliche und regulatorische Herausforderungen bei der CO2-Abscheidung und –Speicherung eingegangen. Ein weiterer Artikel beschäftigt sich mit dem 2°C-Ziel der Klimapolitik und welche Maß­nahmen nötig sind, dass dieses Ziel erreicht wird.

Wichtige relevante Veranstaltungen, die im Newsletter nachgelesen werden können sind:

  • 2. Post Combustion Capture Conference (PCCC2),
    (17. – 20. 9. 2013, Bergen)
  • IEA-GHG Summer School (21. - 26. 7. 2013, Nottingham)
  • 8. CO2 GeoNet Open Forum (9. - 11. 4. 2013, San Servolo, Italien)
  • 2. Annual ECO2 Meeting (13. - 16. 5. 2013, Bergen)
  • Natural Gas CCS Networking Meeting (30. - 31. 5. 2013, London)

Die Projektübersicht 2012 beinhaltet detaillierte Beschreibungen aller im Jahr 2012 bearbeiteten Projekte des IEA-GHG. Diese sind:

  • Emissionen von Kraftwerken mit CO2-Abscheidung und –Speicherung (CCS)
  • Netzregelungsfähigkeit von Kraftwerken mit CCS-Systemen
  • Gasförmige Emissionen von Kraftwerken mit CCS-Systemen auf der Basis von Aminwäsche-Verfahren und die Möglichkeiten zu deren Abscheidung
  • CO2-Abscheidung bei Gaskraftwerken
  • Messtechniken zur Aufspürung von CO2-Austritten aus Speichern
  • Kapazitätsbeschränkungen als Barrieren zur Umsetzung von CSS-Technologien
  • Finanzierungsmöglichkeiten für langfristige CO2-Speichervorhaben
  • Extraktion von Formationswasser aus CO2-Speichern
  • Bericht über das Wellbore Integrity Network-Meeting
  • Bericht über den 6. Risk Assessment Network Workshop

Im Jahresbericht des IEA-GHG, welches 2012 20 Jahre alt wurde, sind die Highlights der Aktivitäten des letzten Jahres vorgestellt. Beispiels­weise fand im November 2012 die Greenhouse Gas Control Technologies (GHGT)-Konferenz in Kyoto statt, wo die neuesten Forschungsergeb­nisse über CCS-Technologien vorgestellt wurden. Der Jahresbericht beinhaltet eine detaillierte Zusammenfassung dieser Veranstaltung. Weiters werden Projekte bzw. Studien zur Finanzierung von CO2-Speicher­vorhaben und zur Implementation von CCS-Technologien für Gaskraftwerke vorgestellt und deren Ergebnisse zusammenfassend präsentiert.

Weitere Inhalte des IEA-GHG-Jahresberichts sind:

  • IEAGHG Summer School
  • Storage Network Activities

Publikationen

IEA-GHG Newsletter #110, 6/2013

Herausgeber: International Energy Agency - Greenhouse Gas R&D Programme
Englisch, 16 Seiten

Downloads zur Publikation

IEA-GHG Annual Review 2012

Herausgeber: International Energy Agency - Greenhouse Gas R&D Programme
Englisch, 36 Seiten
Weitere Informationen

Downloads zur Publikation

IEA-GHG Overview 2012

Herausgeber: International Energy Agency - Greenhouse Gas R&D Programme
Englisch, 160 Seiten
Weitere Informationen

Downloads zur Publikation

IEA-GHG Guide to Membership

Herausgeber: International Energy Agency - Greenhouse Gas R&D Programme
Englisch, 3 Seiten
Weitere Informationen

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang