Foto: Biopolymer-Karten

Aktueller Newsletter des IEA Bioenergy - Task 32 "Biomass Combustion and Co-firing"

Diese Ausgabe informiert über relevante Ergebnisse der Arbeitsperiode 2010 bis 2012 und über die Ziele und Schwerpunkte der Periode 2013 bis 2015.

Inhalt

Relevante Ergebnisse der Task 32 in der Arbeitsperiode 2010 – 2012 - Forschungsberichte

  • "Health and safety aspects of solid biomass storage, transportation and feeding"

Ziele und Schwerpunkte der Task 32 in der Arbeitsperiode 2013 bis 2015

In der Arbeitsperiode 2013 bis 2015 sollen die erfolgreichen Arbeiten der Vorperioden mit intensiver österreichischer Beteiligung weitergeführt werden, wobei aktuell insgesamt 13 Staaten an der Task teilnehmen (Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Irland, Japan, Niederlande, Norwegen, Südafrika, Schweden, Schweiz und Österreich). Als Task-Leader fungiert Jaap Koppejan.

Die Inhalte der Task 32 „Biomass Combustion and Cofiring“ behandeln die Themengebiete Biomasseverbrennung und –mitverbrennung, insbesondere die diesbezüglich relevanten Problemstellungen und aktuellen Entwicklungsziele. Neben regelmäßigen internationalen Informationsaustausch über sogenannte „Country Reports“ erfolgt die Task-Arbeit über internationale Task-Projekte und Task-Workshops, wobei in der Arbeitsperiode 2013 bis 2015 folgende, gemeinsam unter den Task-Mitgliedern abgestimmte Schwerpunktthemen bearbeitet werden sollen:

  • Brennstoffvorbehandlung und Brennstoffcharakterisierung

  • “Next Generation” Biomassefeuerungen im kleinen und mittleren Leistungsbereich

  • Biomassegroßanlagen (KWK und Fernwärme)

  • Biomasse-Mitverbrennung

Puplikationen

Diese Seite teilen ...

zum Anfang