Foto: VIP-Sanierung

Aktuelle Publikation zum Thema Nullenergiegebäude - Internationale Projekte zum klimaneutralen Wohnen und Arbeiten

Im vorliegenden Buch aus dem Jahr 2011 wird einführend der Nutzen und die politischen Rahmenbedingungen von Nullenergiegebäuden beschrieben. Methodische Grundlagen und umfangreiche Projektbeispiele runden dieses Thema sowohl für Interessierte als auch für Anwender ab.

Inhalt

Die vorliegende Publikation ist im Rahmen des Task 40 / ECBCS Annex 52 erschienen. Die deutsche Ausgabe stellt  eine deutsch-österreichisch-schweizer Gemeinschaftspublikation mit Projektvorstellungen aus dem D-A-CH-Raum dar. In der englischen Übersetzung wurde  eine Erweiterung um Fakten und Projekten aus dem internationalen Bereich vorgenommen.

Ca. ein Drittel der klimarelevanten Emissionen finden im Gebäudesektor statt. Aus diesem Grund sieht die Gebäuderichtlinie der EU eine Erhöhung des Anteils von Nullenergiegebäuden und eine verbesserte Energieeffizienz bei Neubauten vor. Im vorliegenden Buch, das sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erhältlich ist, werden die politischen Rahmenbedingungen sowie die methodischen Grundlagen für die Berechnung der Energiebilanz von Gebäuden beschrieben. Umfangreiche Projektbeispiele aus den Bereichen Wohnbau, Städtebau, Siedlungsbau sowie im Nichtwohngebäudebereich runden dieses Buch ab und bieten einen guten und praxisorientierten Einblick in diese Thematik.

Nullenergiegebäude

Internationale Projekte zum klimaneutralen Wohnen und Arbeiten
Karsten Voss, Eike Musall, et al., Herausgeber: Detail-Verlag München 2011 (Gemeinschaftspublikation Deutschland-Österreich-Schweiz)
Deutsch, 176 Seiten
Weitere Informationen

Net Zero Energy Buildings

International Projects of Carbon Neutrality in Buildings
Voss K., Musall E., et al., Herausgeber: München 2011 (Internationale IEA Publikation)
Englisch, 40 Seiten
Weitere Informationen

Diese Seite teilen ...

zum Anfang