Foto: Fenster des Freihofs Sulz

Das Plus-Energie-Bürohochhaus der TU Wien

Gebäudeinnovationen in der Praxis
energy innovation austria 5/2016

Herausgeber: bmvit und Klima- und Energiefonds
Deutsch, 8 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Ein zukunftsweisendes Beispiel für nachhaltiges Bauen und Sanieren in Bürogebäuden ist das 2014 fertiggestellte Plus-Energie-Bürohochhaus der Technischen Universität (TU) Wien am Getreidemarkt.

Die umfassende Sanierung des ehemaligen „Chemiehochhauses" aus den 1970er Jahren wurde als Forschungsprojekt durchgeführt. In einem integralen Planungsprozess entwickelte ein interdisziplinäres Expertenteam innovative Konzepte und Technologien für höchste Energieeffizienz im Bürobau.

Die richtungsweisenden Lösungen werden heute im praktischen Betrieb an der TU Wien demonstriert.

Downloads

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang