Foto: Neusiedler Anlage

Konferenz: Biogas Science 2014

26. - 30. Oktober 2014
Schloß Schönbrunn Tageszentrum
Wien, AT

Die internationale wissenschaftliche Konferenz "Biogas Science 2014" wird erstmals in Wien veranstaltet und knüpft hiermit an den Erfolg der mit 250 Teilnehmern aus 29 Ländern intensiv wahrgenommenen inter­nationalen Wissenschaftstagung Biogas Science 2009 in Erding (DE) an.

Veranstalter

BOKU Universität für Bodenkultur Wien

Kooperationspartner

Unterstützer

Inhaltsbeschreibung

Die internationale wissenschaftliche Konferenz unter dem Titel "Biogas Science 2014" dient dem internationalen wissenschaftlichen Austausch neuester Forschungsergebnisse, die u.a. auf die Steigerung der Wirt­schaftlichkeit der Biogastechnologie abzielen.

Hochkarätige Wissenschafter bewerteten die von Forschern einge­reichten wissenschaftlichen Arbeiten in einem Review-Prozess, wodurch ein hoher Qualitätsstandard garantiert wird. Es wurden 202 Abstracts aus 43 Ländern aus allen Kontinenten eingereicht, von denen 109 für einen Vortrag und 93 für eine Posterpräsentation ausgewählt wurden. Die wissenschaftlichen Arbeiten werden in einem Tagungsband als Beilage zur Konferenz veröffentlicht.

Außerdem gibt Möglichkeit, ausgewählte Arbeiten in einem Special Issue eines wissenschaftlichen Journal zu publizieren. Firmen der einschlägigen Branche bekommen die Gelegenheit ihre Produkte und Dienstleistungen in Form von Firmenständen oder Kurzvorträgen vorzustellen.

Die Biogas Science 2014 wird im Tagungszentrum Schönbrunn in Wien abgehalten. Es wird ein Rahmenprogramm zum sozialen Austausch geboten. Die Eröffnungsveranstaltung (27.10.) wird in der Schönbrunner Orangerie durchgeführt. Für das Galadinner (27.10.) wurde der Festsaal des Wiener Rathauses durch das Präsidialbüro des Bürgermeisters zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es die Möglichkeit an Exkursionen zu Biogasanlagen, welche als best practice Anlagen angesehen werden, teilzunehmen.

Wissenschafter der Branchen Biogas-, Anaerob-, Agrar-, Abwassertech­nologie, Mikrobiologie, Anlagenbau sind Zielgruppe der Veranstaltung. Es wird darauf Wert gelegt, sowohl junge Wissenschafter und Doktoranden sowie Professoren und Vertreter der Industrie anzusprechen. Wichtig ist, dass die Veranstaltung internationale Gäste anlockt, auch solche aus Ländern mit niedrigen Einkommen. Die Veranstaltung ist grundsätzlich für alle interessierten Personen der Branche zugänglich.

Programm

Sonntag, 26.10.2014

  • Welcome Reception

    Keynote Redner:

    • Georg Gübitz und Andreas Gronauer, AT (Universität für Bodenkultur, Wien)
    • Claudius da Costa Gomez, DE (Fachverband Biogas e.V.)
    • Matthias Effenberger, DE (LfL Landesanstalt für Landtechnik)

Montag, 27.10.2014

  • Eröffnungszeremonie in der Orangerie Schönbrunn

    Keynote Redner:

    • Eröffnungsworte: Georg Gübitz und Andreas Gronauer, AT (Universität für Bodenkultur, Wien)
    • Martin Gerzabek, AT (Rektor der Universität für Bodenkultur, Wien)
    • David Baxter, NE (European Commission Joint Research Centre)
    • Arthur Wellinger, CH (Triple E&M)
    • Willy Verstraete, BE (University of Gent)
  • Wissenschaftliches Programm mit 3 parallelen Sessions und Workshops und Firmenausstellung
  • Galadinner im Festsaal des Wiener Rathauses

Dienstag, 28.10.2014

  • Wissenschaftliches Programm mit 3 parallelen Sessions und Workshops
  • Firmensession
  • Firmenausstellung

Mittwoch, 29.10.2014

  • Wissenschaftliches Programm mit 3 parallelen Sessions und Workshops
  • Firmenausstellung

Donnerstag, 30.10.2014

  • Ganztägige Exkursionen zu Biogasanlagen in und rund um Wien, welche als best practise Anlagen angesehen werden.

    • Exkursion A: Energy Crops and waste management
    • Exkursion B: Biogas Upgrading and waste management

Teilnehmer-Information

Es ist eine Tagungsgebühr zu entrichten, welche unter folgendem Link einzusehen ist:

Kontaktadresse

BOKU Universität für Bodenkultur Wien
Interuniversitäres Department für Agrarbiotechnologie, IFA-Tulln
Konrad Lorenz Straße 20
A-3430 Tulln
E-Mail: biogas2014@boku.ac.at
Web: www.biogas2014.boku.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang