Bild: Frontansicht des Kompetenzzentrums ENERGYbase

Tagung: Wege zum Nullenergiegebäude in Neubau und in der Sanierung

21. März 2013
Hotel Böhlerstern
Friedrich Böhler Strasse 13
8605 Kapfenberg, AT

Die gut besuchte Tagung präsentierte Erfolgsbeispiele und Maßnahmen aus Forschungsprojekten der Internationalen Energie Agentur - Vorträge und Bilder der Veranstaltung sind online.

Inhaltsbeschreibung

Vorstellung der Ergebnisse aus Projekten der Internationalen Energie Agentur (IEA).

Eine Reihe von Projekten der Internationalen Energie Agentur beschäftigt sich mit grosser österreichischer Beteiligung mit der Aufbereitung der Niedrigst- bzw. Nullenergiethematik im Neubau wie auch in der Sanierung. Der Bogen spannt sich von der wissenschaftlich fundierten Definition netzintergierter Nullenergiegebäude, über emissionsoptimierte Gebäudesanierungen, weiter zu Solarenergie integrierenden Gebäudekonzepten, bis zu Entwicklungen im urbanen Kontext.

Die gut besuchte Tagung präsentierte Erfolgsbeispiele und Maßnahmen aus diesen internationalen Forschungsprojekten, lud zur Diskussion ein und zeigte bei der Exkursion ein Mehrfamiliengebäude, das mit vorgefertigten Fassaden zum Plusenergiegebäude saniert wird.

Die Tagung fand im Rahmen der österreichischen IEA Forschungskooperation, gefördert durch das BMVIT, statt. Die Tagung ist auch Teil einer Veranstaltungsreihe mit Exkursionen zu "nearly zero energy buildings" im Rahmen des Projektes AIDA, das von der EU gefördert wird.

Downloads

Hier können Sie die Vortragsfolien zur Tagung „Wege zum Nullenergiegebäude in Neubau und in der Sanierung“ downloaden.

Kontaktadresse

AEE INTEC
Feldgasse 19, 8200 Gleisdorf
Tel.: +43 (3112) 5886-0
Fax: +43 (3112) 5886-18
E-Mail: seminare-aeeintec@aee.at
Web: www.aee-intec.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang